Ein Schweizer in der Rallye-EM

Von Philipp Wyss
Rallye Sonstiges
Lavios Peugeot 207 wird 2009 europaweit zu sehen sein

Lavios Peugeot 207 wird 2009 europaweit zu sehen sein

Brian Lavio wird an sechs EM-Rallyes teilnehmen.

Eigentlich einer der grossen Favoriten für die diesjährige Schweizer Rallye-Meisterschaft, gelüstet es Brian Lavio nach Höherem. Er lässt die SM sausen und verlegt seine Aktivitäten für 2009 auf die Europameisterschaft. «Meine Partner und Sponsoren haben mich ermutigt, auf diese Schiene zu wechseln», erklärt der 25-jährige Tessiner. «Das ist eine fantastische Möglichkeit, mich im Rahmen einer solchen Meisterschaft weiterzuentwicklen.» Ambitionen, eine entscheidende Rolle in der Meisterschaft zu spielen, hegt Lavio nach eigener Aussage keine. «Ich muss mir die Zeit nehmen, um zu lernen und Schritt für Schritt vorwärts zu kommen.» Immerhin bildet der Schweizer inmitten der bei der EM engagierten Piloten aus Italien und Osteuropa einen kleinen «Farbtupfer».

Bei insgesamt sechs von noch neun ausstehenden EM-Rallyes will Lavio seinen Peugeot 207 S2000 an den Start bringen:
Croatia Delta Rally (29.–31. Mai),
Belgium Ypres Westhoek Rally (19./20. Juni),
Bulgaria Rally (17.–19. Juli),
Barum Rally Zlin (21.–23. August),
Rally Principe de Asturias (11./12. September)
sowie die Rallye International du Valais (29.–31. Oktober).
Im Wallis wird Brian Lavio zum einzigen «Gastspiel» in seinem Heimatland antreten. Aus Budgetgründen verzichtet der Tessiner auf die restlichen SM-Läufe. Nach seinem zweiten Platz bei der Rallye Pays du Gier und dem Ausfall beim Critérium Jurassien belegt Lavio aktuell den siebten SM-Rang.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE