Fontana führt in Kroatien

Von Toni Hoffmann
Etappensieger Corrado Fontana

Etappensieger Corrado Fontana

Corrado Fontana hat im Peugeot 207 S2000 die erste Etappe des vierten Laufes zur Rallye-Europameisterschaft in Kroatien gewonnen.

Corrado Fontana hat sein Punktekonto in der Rallye-Europameisterschaft nach der ersten Etappe des vierten Laufes zur Rallye-EM in Kroatien um drei Punkte auf nun 15 Zähler erhöht. Der EM-Sechste hat im Peugeot 207 S2000 nach dem ersten Wertungsabschnitt die Führung übernommen und für seinen Etappensieg drei zusätzliche Punkte eingefahren. Nach neun von 15 Prüfungen lag Fontana 20,5 Sekunden vor seinem in der EM führenden Markenkollegen und letztjährigen Vize-Champion Michal Solowow. Mit einem Rückstand von 33,5 Sekunden komplettierte der EM-Dritte Donchev Krum das Peugeot-Spitzentrio. Luca Betti in einem weiteren Peugeot 207 S2000 erreichte mit einem Rückstand von 55,1 Sekunden den vierten Platz im Zwischenklassement.

Viermal wechselte auf der ersten Etappe die Führung. Den vierten EM-Lauf eröffnete Betti mit der ersten Bestzeit. Eine Entscheidung später verdrängte ihn Fontana um 4,8 Sekunden auf den Ehrenrang. Nach der fünften Prüfung lag Krum bis zur achten Entscheidung um 8,6 Sekunden vor Fontana und 16,7 Sekunden vor dem EM-Spitzenreiter Solowow. Auf der vorletzten Prüfung schenkte Fontana dem bis dahin führenden Krum 18,9 Sekunden ein und lag nun 10,3 Sekunden vor diesem und 17,9 Sekunden vor Solowow, der kurz vor dem Ziel an Krum auf den zweiten Platz vorbeizog.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 02.12., 23:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 02.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 01:45, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 03.12., 02:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Fr.. 03.12., 02:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 03.12., 03:00, Motorvision TV
    Truck World
  • Fr.. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
» zum TV-Programm
2DE