Spielberg: Ai Ogur auf Pole, Matthias Meggle 12.

Von Frank Aday
Red Bull Rookies
Ai Ogura auf dem Red Bull Ring

Ai Ogura auf dem Red Bull Ring

Auf dem Red Bull Ring in Spielberg sicherte sich der Japaner Ai Ogura die Pole-Position für die beiden Rennen des Red Bull MotoGP Rookies Cup. Die deutschen Rookies landeten außerhalb der Top-10.

Der Gesamtführende Can Öncü scheiterte in Spielberg um nur 0,159 sec an der Pole-Position. Er wird am Samstag und Sonntag von Platz 2 hinter Ai Ogura losfahren, der den Red Bull Ring in 1:39,732 min umrundete.

Der 16-jährige Ogura war trotz der Pole nicht ganz zufrieden. «Die Pole ist okay, aber beim Set-up meiner Maschine sind wir nur bei 80 Prozent. Ich denke, das können wir noch verbessern. Ich muss viel nachdenken, denn die Maschine könnte an der Front und hinten besser sein. Ich musste sehr hart pushen, um diese Zeit fahren zu können.»

In der Gesamtwertung liegt Ogura nur auf dem 13. Rang – 94 Punkte hinter Can Öncü. Der 14-jährige Türke Öncü gewann vier der bisherigen acht Rennen. Auf dem dritten Startplatz hinter Ogura und Öncü folgt Kazuki Masaki vor Aleix Viu und Meikon Kawakami aus Brasilien.

Die deutschen Rookies Matthias Meggle und Kevin Orgis, die in Brünn mit Podestplätzen geglänzt haben, werden von den Positionen 12 und 18 in die beiden Rennen starten. Meggle büßte 1,3 sec auf die Bestzeit ein, bei Orgis waren es 1,9 sec.

Die Rennen der Red Bull Rookies werden an diesem Wochenende am Samstag ab 16:30 Uhr und am Sonntag ab 15:30 Uhr auf www.redbull.tv gezeigt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 28.11., 17:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Sa. 28.11., 17:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 28.11., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 28.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 28.11., 20:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 28.11., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 20:25, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Sa. 28.11., 20:55, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
» zum TV-Programm
7DE