Assen: Dritte Station für Rookies um Dupasquier & Co.

Von Nora Lantschner
Red Bull Rookies
Jason Dupasquier an der Spitze des Rookies-Cup-Feldes

Jason Dupasquier an der Spitze des Rookies-Cup-Feldes

Carlos Tatay geht als Gesamtführender in das dritte Rennwochenende des Red Bull Rookies Cup 2019. Der Schweizer Jason Dupasquier belegt vor Assen Rang 5, auch Noah Dettwiler und Phillip Tonn stehen am Start.

Ehemalige Red Bull-Rookies haben in der Motorrad-WM schon 95 Grand Prix gewonnen und 270 Podestplätze gefeiert. Dazu kommen sechs WM-Titel – vom ersten Cup-Sieger Johann Zarco bis zum Moto3-Weltmeister von 2018, Jorge Martin. Es mangelt also nicht an erfolgreichen Vorbildern für die 24 Nachwuchshoffnungen, die am kommenden Wochenende in Assen das vierte und fünfte Rennen des Red Bull Rookies Cup 2019 bestreiten.

Nach dem dritten Rennen, das am 1. Juni im «Autodromo Internazionale del Mugello» über die Bühne ging, liegt Carlos Tatay an der Spitze der Cup-Wertung: In Italien feierte der 16-jährige Spanier auf der KTM RC 250 R einen souveränen Sieg, während sein erster Verfolger, der Japaner Yuki Kunii, nach einem heftigen Sturz punktlos blieb.

Der Schweizer Jason Dupasquier liegt mit nur fünf Punkten Rückstand auf den drittplatzierten Haruki Noguchi auf Zwischenrang 5. Noah Dettwiler wird versuchen, in Assen wieder in die Punkteränge zu fahren, was ihm gleich beim Auftakt in Jerez schon gelungen war. Der 13-jährige Phillip Ton kämpft hingegen noch um seinen ersten Zähler. Für den gleichaltrigen Zonta van den Goorbergh, Sohn des ehemaligen WM-Piloten Jurgen van den Goorbergh, ist der Assen-GP ein Heimrennen.

Red Bull TV zeigt die Rennläufe wie gewohnt am Samstag und Sonntag live. Die Übertragung beginnt jeweils zehn Minuten vor Rennstart.

Red Bull Rookies Cup, Stand nach 3 Rennen:

1. Tatay 70. 2. Kunii 45. 3. Noguchi 37. 4. Salvador 36. 5. Dupasquier 32. 6. Fellon 27. 7. Baltus 24. 8. Acosta 20. 9. Rouge 19. 10. Uriarte 17. Ferner: 20. Dettwiler 1.

Der Rookies-Cup-Zeitplan für Assen 2019:

Freitag, 28. Juni 2019
11.50 – 12.20 Uhr: Red Bull MotoGP Rookies Cup FP1

16:05 – 16:35 Uhr: Red Bull MotoGP Rookies Cup FP2
17.35 – 18.00 Uhr: Red Bull MotoGP Rookies Cup Qualifying

Samstag, 29. Juni 2019
16.30 Uhr: Red Bull MotoGP Rookies Cup, Race 1 (16 Runden)

Sonntag, 30. Juni 2019
15.30 Uhr: Red Bull MotoGP Rookies Cup, Race 2 (16 Runden)

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 26.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2014 Bahrain
Di. 26.05., 13:15, Motorvision TV
Classic
Di. 26.05., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball ÖFB Cup Finale 1991: Rapid Wien - Stockerau
Di. 26.05., 15:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball ÖFB Cup Finale 1988: Tirol - Krems
Di. 26.05., 16:05, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 26.05., 16:50, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Di. 26.05., 17:20, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Di. 26.05., 18:10, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 26.05., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 26.05., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
» zum TV-Programm