Portimão 2: David Alonso siegt, Freddie Heinrich 14.

Von Helmut Ohner
Die Red Bull Rookies lieferten sich ein spannendes Rennen

Die Red Bull Rookies lieferten sich ein spannendes Rennen

Auch das zweite Rennen des Red Bull Rookies Cup wurde eine Beute des Kolumbianers David Alonso. Der Deutsche Freddie Heinrich holt sich für Platz 14 seine ersten Punkte. Der Österreicher Jakob Rosenthaler wird 15.

War der erste Lauf der 15. Auflage des Red Bull Rookies Cup auf dem 4,592 Kilometer langen «Autodromo Internacional do Algarve» noch eine Solovorstellung des erst 14-jährigen Kolumbianers David Alonso, fiel im zweiten Rennen erst auf den letzten Metern die Entscheidung über den Sieg und die Plätze auf dem Podium.

Alonso übernahm früh das Kommando und diktierte von der ersten Position das Tempo. Doch im Gegensatz zum Vortag konnte er sich nicht vom Feld absetzen. Seine Konkurrenten, die munter fast in jeder Kurve die Plätze tauschten, klebten die ganze Zeit am Hinterrad seiner KTM RC 250 R und gönnten ihm keine Verschnaufpause.

Beim Versuch seine Verfolger abzuschütteln fabrizierte Alonso einen furchterregenden Rutscher. Den scheinbar unvermeidlichen Sturz konnte er mit viel Glück verhindern. Trotzdem konnte er den ersten Platz halten. Sogar aus dem Windschatten schaffte es am Ende der Start-Ziel-Geraden keiner, sich an ihm vorbeizuschieben.

Eingangs der letzten Runde wurde die aus neun Fahrern bestehende Führungsgruppe ordentlich durcheinandergewürfelt. Während der brasilianische Polesetter Diogo Moreira plötzlich zurückfiel und Marcos Uriarte stürzte, konnte sich Alonso aus dem Windschatten heraus an den Führenden Daniel Holgado vorbeischieben und seinen Vortageserfolg wiederholen.

Etwas weiter hinten ging es für die deutschsprachigen Piloten Noah Dettwiler, Jakob Rosenthaler und Freddie Heinrich um die letzten Punkte. Am Ende konnte sich der Deutsche Heinrich gegen den Österreicher Rosenthaler im Kampf um Platz 14 durchsetzen. Der Schweizer Dettwiler sah keine Zielflagge.

Red Bull Rookies Cup, Portimão, Rennergebnis, 18. April
1. David Alonso, 29:50,155 min
2. Daniel Holgado, +0,055 sec
3. Alex Millan, +0,137
4. David Muñoz, +0,563
5. Matteo Bertelle, +0,615
6. Ivan Ortolá, +0,712
7. Collin Veijer, +0,758
8. Diogo Moreira, +0,879
9. Marcos Uriarte, +16,107
10. Scott Ogden, +16,153
11. Mario Aji, +16,305
12. Daniel Muñoz, +20,237
13. Harrison Voight, +20,780
14. Freddie Heinrich, +30,991
15. Jakob Rosenthaler, +31,304
Ferner:
ausgefallen: Noah Dettwiler

Red Bull Rookies Cup-Stand nach 2 von 14 Rennen:
1. Alonso, 50 Punkte, 2. Holgado, 33, 3. Moreiro, 28. 4. Millan, 25, 5. Muñoz David, 24, 6. Uriarte, 23, 7. Ortolá, 20. 8. Veijer, 15, 9. Ogden, 13, 10. Muñoz Daniel, 12, 11. Bertelle, 11, 12. Aji, 9, 13. Farioli, 5, 14. Voight, 3, 15. Buasri, 3, 16. Nihimura, 2, 17. Heinrich, 2, 18. Rosenthaler, 2.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 23.09., 19:00, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do.. 23.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 23.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 23.09., 20:00, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 23.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 23.09., 20:57, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen Bol d'Or
  • Do.. 23.09., 21:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 23.09., 21:20, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 23.09., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 23.09., 21:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
2DE