Sachsenring: Pole-Position für Jorge Martin

Von Otto Zuber
Red Bull Rookies
Jorge Martin auf dem Weg zur Sachsenring-Pole-Position

Jorge Martin auf dem Weg zur Sachsenring-Pole-Position

Gesamtleader Karel Hanika verpasste im Red Bull Rookies Cup erstmals in diesem Jahr den besten Startplatz. Lukas Trautmann auf Rang 11.

Überraschung auf dem Sachsenring: Die Pole-Position im Red Bull Rookies Cup sicherte sich nicht der Saisondominator Karel Hanika, sondern der 15-jährige Spanier Jorge Martin. Obwohl er sich als einer von nur vier Fahrern gegenüber dem Q1 in der zweiten Qualifying-Session nicht verbessern konnte, reichte es zur ersten Rookies-Pole für Martin.

«Das fühlt sich grossartig an. Wir hatten im freien Training am Morgen so viele Probleme. Aber die Techniker haben einen fantastischen Job gemacht und die Probleme mit der Dämpfung beseitigt», schilderte Martin. «Am Nachmittag war es ein Genuss, zu fahren. Für das zweite Quali haben wir nur kleine Änderungen gemacht. Es war ein bisschen besser, aber der Hinterreifen baute ziemlich ab. Ich habe mich einfach darauf konzentriert, mein eigenes Tempo zu fahren und konstante Zeiten zu fahren, wie ich es auch im Rennen machen will.»

Martin war 0,137 sec schneller als Hanika, auf Rang 3 reihte sich der Niederländer Scott Deroue ein. Hanika blieb cool: «Das Rennen ist morgen. Ich wusste nach der ersten Session, dass wir das Motorrad und ich mich selber noch verbessern müssen.»

Der Österreicher Lukas Trautmann erreichte im ersten Qualifying nach seiner Sperre (Unfall in Jerez verursacht) den elften Startplatz. Der einzige Deutsche am Start, Aris Michail aus Hamburg, stellte seine KTM auf die 18. Position.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 16.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 01:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 02:25, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 03:20, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6AT