Mugello: Die Rückkehr der Red Bull Rookies

Von Sharleena Wirsing
Red Bull Rookies

Der Red Bull Rookies Cup kehrt nach zwei Jahren Pause wieder nach Mugello zurück. Dort findet das dritte Rennen der Saison statt. Favoriten sind Jorge Martín und Joan Mir.

Keiner der aktuellen Red Bull Rookies war mit der Cup-KTM bereits in Mugello unterwegs. Zudem trennen die ersten Vier der Punktetabelle nur sechs Zähler: Joan Mir (38), Jorge Martín (36), Manuel Pagliani (36), Soushi Mihara (32).

Die beiden 16-jährigen Spanier Joan Mir und Jorge Martín gehen als Favoriten in das dritte Saisonrennen in Mugello. Auch Manuel Pagliani hat Siegchancen, doch der 17-Jährige brach sich im Rahmen der Italienischen Meisterschaft am 16. Mai das rechte Schlüsselbein und wird daher nicht völlig fit sein.

Er ist nicht der einzige Rookie, der sich außerhalb des Cups verletzte: In Le Mans wurde Makar Yurchenko in einen heftigen Unfall am Start des Laufes der Spanischen Meisterschaft verwickelt. Er brach sich dabei beide Arme.

Der 14-jährige Japaner Soushi Mihara siegte im ersten Lauf von Jerez, doch in Rennen 2 erreichte er nur den neunten Rang. Auch der ein Jahr ältere Stefano Manzi, der in Jerez die Plätze 4 und 5 belegte, wird in Mugello angreifen, denn es ist sein Heimrennen.

Der Niederländer Bo Bendsneyder fährt 2014 seine erste Saison im Rookies Cup. In Jerez erreichte der 15-Jährige die Plätze 8 und 6. Der deutsche Rookie Aris Michail blieb in Jerez punktelos und hofft nun in Mugello auf erste Erfolge.

In Mugello findet nur ein Lauf der Red Bull Rookies am Samstag statt, da am Sonntag nach dem MotoGP-Rennen traditionell die Strecke von den italienischen Fans gestürmt wird. Das Rennen am Samstag startet um 16:30 Uhr und kann hier live verfolgt werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
7DE