Red Bull Rookies Cup: 2015 kein Rennen in Mugello!

Von Sharleena Wirsing
Red Bull Rookies
Die 24 Teilnehmer des Red Bull Rookies-Cup 2015, darunter zwölf neue Talente, bestreiten 2015 nur 13 Rennen. Der Lauf in Mugello wurde gestrichen.

Dorna, Red Bull und KTM haben sich geeinigt, der Kalender für die neunte Austragung des «Red Bull MotoGP Rookies Cup» liegt SPEEDWEEK.com bereits vor. Es befinden sich 13 Rennen bei sieben europäischen Grand Prix auf dem Fahrplan. Der Lauf in Mugello fiel aus dem Kalender. Er wurde stets am Samstag abgehalten, da die Fans dort die Rennstrecke nach dem MotoGP-Rennen am Sonntag traditionsgemäß stürmen und so die Fahrbahn verdrecken.

Aus den Top-3 des letzten Jahres steigen zwei Fahrer 2015 in die Moto3-WM auf. Cup-Sieger Jorge Martin tritt für das Mahindra-Werksteam von Jorge «Aspar» Martinez an. Stefano Manzi, 2014 Gesamtdritter wird ebenfalls eine Mahindra pilotieren. Er fährt für das San Carlo Team Italia. Auch Darryn Binder, der im Rookies Cup Platz 13 belegte, erhält bei Ambrogio Racing eine Chance auf der Mahindra.

Zum dritten Mal wird 2015 mit 250-ccm-Viertaktern gefahren. Die Saison für die Rookies zwischen 14 und 17 Jahren geht am 2./3. Mai in Jerez los. Natürlich wird im Juli auch auf dem Sachsenring gefahren. In Misano findet nur ein Rennen am Samstag statt, weil die Fans die Strecke überfluten und den Asphalt verschmutzen. Das Finale findet wie 2014 im MotorLand Aragón statt. Getestet wird von 31. März bis 3. April in Jerez.

Im spanischen Guadix wurden Mitte Oktober zwölf neue Fahrer für den Red Bull Rookies-Cup 2015 ausgewählt. Deutschsprachige Talente fehlten jedoch. Bisher gibt es ohnehin starke Zweifel, ob wieder ein deutschsprachiger Fahrer dabei sein wird, denn Aris Michail hat die Erwartungen 2014 nicht erfüllt.

Der provisorische Red Bull Rookies Cup Kalender 2015

2./3. Mai: Jerez/E (2 Rennen)
26./27. Juni: Assen/NL (2 Rennen)
11./12. Juli: Sachsenring/D (2 Rennen)
15./16. August: Brünn/CZ (2 Rennen)
29./30. August: Donington Park/GB (2 Rennen)
12. September: Misano/I (1 Rennen)
26./27. September: Aragón/E (2 Rennen)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 12:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 12:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 12:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 05.12., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 13:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 13:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa. 05.12., 13:55, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 14:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
7DE