Vom Northern Talent- in den Rookies-Cup 2021

Von Esther Babel
Rundstrecke
Freddie Heinrich

Freddie Heinrich

Drei Fahrer aus dem Northern Talent Cup wurden ausgewählt, um im Red Bull MotoGP Rookies Cup 2021 anzutreten: Der Deutsche Freddie Heinrich, der Ungar Soma Görbe und der Österreicher Jakob Rosenthaler.

Dorna Sports hat Freddie Heinrich, der während eines Großteils der ersten NTC-Saison die Tabellenführung innehatte und das erste Rennen im Cup gewann, für die Teilnahme am Rookies Cup 2021 als ausgewählter Fahrer der Dorna Sports ausgewählt. Darüber hinaus werden Soma Görbe und Jakob Rosenthaler auch den nächsten Schritt auf dem Weg zu MotoGP gehen, da sie von Red Bull im Rahmen des Auswahlverfahrens für die Saison 2021 ausgewählt wurden. Görbe ist der erste Champion des Northern Talent Cup und Rosenthaler ein Podiumsplatz in der ersten Saison des NTC.

Der Northern Talent Cup soll Fahrern aus nord- und mitteleuropäischen Ländern eine neue Möglichkeit bieten, ihre Karriere voranzutreiben und ihrem Traum, ein Motorradrennfahrer zu werden, zu folgen; er wurde als Sprungbrett zwischen nationalen Meisterschaften auf niedrigerem Niveau und dem FIM CEV Repsol und/oder dem Red Bull MotoGP Rookies Cup konzipiert.

Als Teil des Wegs zu MotoGP gibt es in der folgenden Saison einen Platz im Red Bull MotoGP Rookies Cup für den NTC-Fahrer, der nach Ansicht der Dorna die beeindruckendsten Fortschritte und/oder das größte Potenzial gezeigt hat. Der erste Fahrer dieser Art, der ausgewählt wird, ist Freddie Heinrich. Ihm werden Görbe und Rosenthaler folgen, womit ihre NTC-Rivalität bei den Rookies weitergeht und der NTC seinen Platz als wertvolles Sprungbrett und Plattform auf dem Weg zu MotoGP unterstreicht.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 25.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 09:40, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 09:45, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 10:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 11:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
6DE