Joshua Bauer: Gelungene Moto3-Premiere in Calafat

Von Andreas Gemeinhardt
Rundstrecke

Joshua Bauer, der in dieser Saison für das Team Monlau-Competition von Emilio Alzamora in der Spanischen Pre-Moto3-Meisterschaft antritt, absolvierte zweitägige Testfahrten in Calafat.

Joshua Bauer spulte erfolgreich seine ersten Kilometer auf einer Moto3-Rennmaschine ab. Der 12-Jährige aus Limbach fuhr bei kühlen Temperaturen täglich etwa 35 bis 40 Runden. Gemeinsam mit seinem neuen Cheftechniker David Gutierrez wurde der 36 PS starke 250ccm-Viertakter Schritt für Schritt mit dem Fahrstil des jungen Vogtländers abgestimmt.

«Joshua fand schnell Vertrauen zum Motorrad und steigerte sich kontinuierlich», erklärte Vater Patrick Bauer, der gemeinsam mit Dirk Reißmann, dem Chef des ADAC Sachsen Leistungszentrums, die Testfahrten vor Ort verfolgte. «Auch durch einen Sturz hat er sich nicht von seiner Linie abbringen lassen. Er weiß aber auch, wo er noch zulegen muss. Das betrifft vor allem den Krafteinsatz und die Kraftschnelligkeit.»

Am 6. und 7. März 2016 findet in Spaniens Hauptstadt Madrid die feierliche Präsentation des Teams Estrella Galicia statt, bei der vom jüngsten Fahrer Joshua Bauer bis hin zu den beiden MotoGP-Piloten Jack Miller und Tito Rabat alle anwesend sein werden. Anschließend stehen am 10. und 11. März die nächsten Testfahrten auf dem Kurs von Albacete auf dem Programm. Auf dieser Strecke erfolgt auch am 9. und 10. April der Saisonstart.

«Ich bin mit den ersten Testfahrten von Joshua insgesamt zufrieden», meinte Dirk Reißmann vom ADAC Sachsen Leistungszentrum. Das Team hat eine gute Arbeit geleistet. Mich freut, dass gemeinsam mit Joshua zielstrebig an Verbesserungen gearbeitet wurde. Es gab keinen Stillstand. Joshua weiß jetzt, woran er noch arbeiten muss und wo seine Reserven liegen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE