Assen: Das TV-Programm von ServusTV und Eurosport

Von Kay Hettich
Bleibt es am kommenden Wochenende in Assen trocken?

Bleibt es am kommenden Wochenende in Assen trocken?

Alles auf einen Blick: Wann kommt auf welchem Sender was live oder als Wiederholung.

Für ServusTV feiert Sandro Cortese sein Debüt am Expertenmikrofon. Der Moto2-Pilot unterstützt am Assen-Wochenende Moderatorin Andrea Schlager und Kommentator Philipp Krummholz mit seinem fachlichen Input.

In der Kommentatoren-Kabine von Eurosport soll es keine Veränderung geben. Nach aktuellem Stand sind für die Saison 2017 Lenz Leberkern und Dirk Raudies als Kommentatoren vorgesehen.

Das ist das TV-Programm vom Meeting der Superbike-WM in Assen.
29. April
Zeit Dauer Serie Session Sender
10:30 45 SBK-WM Superpole ESP2 live
12:30 90 SBK-WM 1. Rennen ServusTV live
13:00 60 SBK-WM 1. Rennen ESP2 live
18:15 45 SBK-WM 1. Rennen ESP2 Wh.
23:00 30 SBK-WM 1. Rennen ESP1 Wh.
30. April
Zeit Dauer Serie Session Sender
09:30 30 SBK-WM 1. Rennen ESP2 Wh.
11:30 45 SSP-WM Rennen ESP2 live
12:35 85 SBK-WM 2. Rennen ServusTV live
13:00 60 SBK-WM 2. Rennen ESP1 live
18:00 30 SBK-WM 2. Rennen ESP1 Wh.
19:45 45 SBK-WM 2. Rennen ESP2 Wh.
20:30 25 SSP-300 Rennen ESP2 Wh.
23:00 30 SSP-WM Rennen ESP1 Wh.
23:30 45 SBK-WM 2. Rennen ESP1 Wh.
1. Mai
Zeit Dauer Serie Session Sender
12:45 45 SBK-WM 2. Rennen ESP1 Wh.
14:00 30 SBK-WM 2. Rennen ESP2 Wh.
18:15 45 SBK-WM 2. Rennen ESP2 Wh.
01:30 45 SBK-WM 2. Rennen ESP2 Wh.
2. Mai
Zeit Dauer Serie Session Sender
07:00 30 SBK-WM 2. Rennen ESP2 Wh.
09:30 30 SBK-WM 1. Rennen ESP1 Wh.
10:00 45 SBK-WM 2. Rennen ESP1 Wh.
10:45 30 SBK-WM 1. Rennen ESP2 Wh.
11:15 45 SBK-WM 2. Rennen ESP2 Wh.
20:45 25 SBK-WM 2. Rennen ESP2 Wh.
23:45 40 SBK-WM 2. Rennen ESP2 Wh.
3. Mai
Zeit Dauer Serie Session Sender
12:00 40 SBK-WM 2. Rennen ESP2 Wh.
18:15 45 SBK-WM 1. Rennen ESP2 Wh.
19:00 45 SBK-WM 2. Rennen ESP2 Wh.
4. Mai
Zeit Dauer Serie Session Sender
08:00 30 SBK-WM 1. Rennen ESP2 Wh.
08:30 45 SBK-WM 2. Rennen ESP2 Wh.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 30.06., 12:10, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 30.06., 13:15, Motorvision TV
    On Tour
  • Do.. 30.06., 14:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 30.06., 15:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Do.. 30.06., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 30.06., 19:05, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do.. 30.06., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 30.06., 19:35, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do.. 30.06., 20:15, Arte
    Tempo - Mut - Erfindungskraft
  • Do.. 30.06., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7AT