Lungen-OP – Max Biaggi noch immer im Krankenhaus!

Von Kay Hettich
Max Biaggi liegt bereits seit zwölf Tagen im Krankenhaus

Max Biaggi liegt bereits seit zwölf Tagen im Krankenhaus

Nach seinem schweren Unfall beim Supermoto-Training weilt Superstar Max Biaggi noch immer im Krankenhaus. Der Italiener hat mehr Brüche als zunächst berichtet; eine Lungen-OP soll die Genesung beschleunigen.

Neun Rippen sollte sich Max Biaggi gebrochen haben, nun berichtet GPOne.com sogar von elf gebrochenen Rippen – und einem bisher unerwähnten Schlüsselbeinbruch rechts.

Auch die geschädigte Lunge bereitet dem 45-Jährigen noch immer Probleme. Zwölf Tage nach seinem Unfall befindet sich der sechsfache Weltmeister (4x 250-ccm-WM, 2x Superbike-WM) noch immer auf der Intensivstation, auch weil er sich am Dienstag einer Operation an der Lunge unterzogen hat.

Diese war, so heißt es zumindest, nicht zwingend erforderlich, soll aber die Genesung beschleunigen. Wir drücken Max Biaggi weiterhin die Daumen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 25.10., 15:10, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 25.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 25.10., 16:30, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 25.10., 16:30, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 25.10., 17:00, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo.. 25.10., 17:30, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 25.10., 18:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 25.10., 18:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 25.10., 18:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
» zum TV-Programm
3DE