Kyalami: Crutchlow auch im Warm-up top

Von Jörg Reichert
Superbike-WM
Max Neukirchner war zu zögerlich

Max Neukirchner war zu zögerlich

Die Favoriten auf die Superbike-Laufsiege waren auch im Warm-Up geschlossen vorne: Crutchlow vor Fabrizio und Haslam. Max Neukirchner wieder nur auf 18.

«Ich sehe Ducati und die verrückten Engländer im Rennen vorne», meinte BMW-Projektleiter Rainer Bäumel noch am Freitag und scheint mit dieser Aussage recht zu behalten. Der britische Draufgänger und Pole-Setter Cal Crutchlow fuhr auch im Warm-up die schnellste Runde, dann folgt Ducati-Pilot Michel Fabrizio. Als Dritter reihte sich Suzuki-Star und WM-Leader Leon Haslam (GB) ein.

Aber auch BMW hat Grund zur Hoffnung: Bereits auf der vierten Position reihte sich im morgendliche Einrollen Troy Corser ein. Platz 12 in der Superpole war auch der Schwäche der S1000RR auf Qualifyer-Pneus begründet. «Ich hoffe wir können im Warm-Up noch ein paar Kleinigkeiten verbessern und ich erwische zwei gute Starts», so der Australier zu seiner Renntaktik.

Mit nur 1,3 sec. Rückstand belegte Max Neukirchner fast schon den angestammten 18. Rang. In den beiden Superbike-Läufen wird es für den Deutschen in erster Linie darum gehen, seinen Fahrstil anzupassen. An eine Top-Platzierung ist aus der fünften Reihe sicher nicht zu denken. «Ich muss einfach zu lange warten, bis ich wieder ans Gas gehen kann», erklärt der Honda-Pilot frustriert. «In den Rennen werde ich alles geben und schauen was dabei herauskommt.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 23:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 01:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Do.. 24.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 24.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 03:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Do.. 24.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 24.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
8DE