MotoGP gegen Superbike-WM: Das Mega-Duell in Misano

Von Kay Hettich
Superbike-WM
So schön wie schnell – und mit den Top-Piloten aus MotoGP und Superbike-WM umso mehr

So schön wie schnell – und mit den Top-Piloten aus MotoGP und Superbike-WM umso mehr

Ducati macht im Rahmen der World Ducati Week das wahr, was sich viele Fans schon lange wünschen. In Misano treten Top-Piloten beider Motorradweltmeisterschaften auf identischen Material gegeneinander an.

Ducati nennt das Event zurecht «Race of Champions», denn die Teilnehmerliste am spektakulären Rennen ist nicht arm an Weltmeistertiteln. Da wären nicht nur die aktuellen Werksfahrer Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo (MotoGP) sowie Chaz Davies und Marco Melandri (Superbike-WM), sondern auch ehemalige Rennfahrer, die mit Ducati erfolgreich waren:

Die Ducati-Fans dürfen sich in Misano auf den Auftritt von Casey Stoner, Troy Bayliss und Carlos Checa freuen!

Das Duell ist durchaus fair: Gefahren wird mit der Ducati Panigale V4 Speciale, die keiner der teilnehmenden Piloten zuvor in einem Rennen eingesetzt hat. Eine Ausnahmestellung hat Ducati-Edeltester Michele Pirro, der über umfangreiche Erfahrung mit allen Ducati-Motorrädern verfügt.

Die weiteren Teilnehmer für die MotoGP-Fraktion: Danilo Petrucci, Jack Miller, Xavier Simeon, Tito Rabat, Alvaro Bautista und Karel Abraham. Für die Ehre der Superbiker kämpfen Michael Rinaldi, Xavi Fores und Lorenzo Zanetti.

Die Word Ducati Week findet vom 20. - 22. Juli auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli statt, das mit Spannung erwartete Rennen am Samstag (21. Juli).

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm