Erste Bilder: So sieht die neue Piste in Villicum aus

Von Kay Hettich
Bis zuletzt wurde am Circuito San Juan Villicum gearbeitet, um das Debüt der Superbike-WM in Argentinien Wirklichkeit werden zu lassen. Erste Eindrücke von der neuen Rennstrecke.

Im Dreischicht-Betrieb und mit 600 Arbeiter wurde in den vergangenen Wochen gearbeitet, damit die Piloten der Superbike-WM an diesem Wochenende bestmögliche Bedingungen auf dem Circuito San Juan Villicum vorfinden – für die Vertreter der Presse muss dafür zunächst ein Zelt als Arbeitsstätte ausreichen.

Der erste Eindruck von der Rennstrecke ist ansonsten erstaunlich positiv. Dass auf dem weitläufigen Gelände noch reichlich Baugerät- und Material herumstehen, verwundert nicht. Immerhin wurde bis zuletzt an der Fertigstellung gearbeitet.

Vor dem ersten freien Training liefen alle Superbike-Piloten die 4,2 km lange Strecke zu Fuß ab. Die Piste liegt auf einer Höhe von 650 Meter über dem Meeresspiegel und durchläuft elf Links- und acht Rechtskurven. Ein zusätzliches oder verlängertes Training gab es angesichts der unbekannten Strecke nicht.

Der Circuito San Juan Villicum stammt aus der Feder vom argentinischen Architekten Leonardo Stella.


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 16.09., 13:20, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 16.09., 13:50, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Do.. 16.09., 14:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Do.. 16.09., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 16.09., 14:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 16.09., 15:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do.. 16.09., 15:15, ORF Sport+
    Formel 1
  • Do.. 16.09., 17:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Italien 2021: Die Analyse, Highlights aus Monza
  • Do.. 16.09., 18:15, ORF Sport+
    Formel E Magazin 2020/21
  • Do.. 16.09., 19:05, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
4DE