Superbike-WM

SBK-Highlight in Imola: Bei Eurosport nur im Pay-TV

Von Kay Hettich - 08.05.2019 16:33

Nach einer vierwöchigen Unterbrechung nähert sich die Superbike-WM 2019 am kommenden Wochenende in Imola bereits seinem fünften Saisonmeeting. Was live im TV und im Netz zu sehen ist.

Superbike-Fans, die vom Klassiker auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari möglichst umfassend bewegte Bilder sehen möchten, müssen auf Streamingangebote im Internet zurückgreifen. Kostenlos ist der Service von Servus TV, wo ab Samstag die wichtigsten Sessions aller Serien übertragen werden. Im TV konzentriert sich der österreichische Privatsender auf die Superbike-WM und überträgt die beiden Hauptrennen live und in HD. Das Sprintrennen wird unmittelbar am Sonntag vor dem zweiten Lauf als Wiederholung gezeigt.

Bei Eurosport ist ein Trend in Richtung Pay-TV erkennbar. Wurde beim Meeting in Assen zumindest das erste Rennen der Superbike-WM am Samstag auf dem kostenfreien Kanal Eurosport 1 übertragen, werden die Rennen aus Imola nur als Wiederholung im Free-TV gezeigt. Live findet das sechste Saisonmeeting ausschließlich auf dem zumeist kostenpflichtigen Spartenknal Eurosport 2 statt.

Der Video-Pass der offiziellen Website der Superbike-WM 2019 kostet bis zum Saisonende 49,90 Euro und monatlich 14,90 Euro. Dafür erhält man nicht nur den Zugriff auf das werbefreie Live-Streaming an den Rennwochenenden, sondern auch auf Interviews, das Archiv der kompletten SBK-Rennen ab 2006 sowie auf Saisonrückblicke ab 1993.

Samstag
Zeit Dauer Serie Session ServusTV ESP2
11:00 25 min SBK-WM Superpole 10:50 Uhr
Int. Stream
11-11:30 Uhr
11:40 25 min SSP-WM Superpole 11:35 Uhr
Int. Stream
12:20 20 min SSP-300 Superpole A 12:15 Uhr
Int. Stream
12:50 20 min SSP-300 Superpole B
14:00 19 Rd. SBK-WM Rennen 1 13:40 Uhr
TV & Servus-Stream
14-15 Uhr
Sonntag
Zeit Dauer Serie Session ServusTV ESP2
11:00 10 Rd. SBK-WM Superpole-Race 10:50 Uhr
Servus-Stream
11-12 Uhr
12:15 17 Rd. SSP-WM Rennen 12:00 Uhr
Int. Stream
12-13 Uhr
14:00 19 Rd. SBK-WM Rennen 2 13:30 Uhr
Servus-Stream
13:15 Uhr TV
14-15 Uhr
15:15 11 Rd. SSP-300 Rennen 15:00 Uhr
Int. Stream

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 23.02., 16:55, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
So. 23.02., 17:30, Hamburg 1
car port
So. 23.02., 17:40, Motorvision TV
Andros Trophy
So. 23.02., 18:25, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
So. 23.02., 18:55, Motorvision TV
Tour European Rally
So. 23.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 23.02., 19:20, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
So. 23.02., 20:45, Sport1
SPORT1 News Live
So. 23.02., 22:10, Motorvision TV
Liqui-Moly Bathurst 12 Hour Endurance Race 2019
So. 23.02., 23:55, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
» zum TV-Programm
117