Portimão: Eurosport enttäuscht mit Spar-TV-Programm

Von Kay Hettich
Die Kameras sind wieder auf die Superbike-WM gerichtet

Die Kameras sind wieder auf die Superbike-WM gerichtet

Die Sommerpause der Superbike-WM 2019 endet am kommenden Wochenende in Portimão. Während bei Servus TV das übliche Live-Programm zu sehen ist, bekleckert sich Eurosport nicht mit Ruhm

Seit dem 14. Juli in Laguna Seca warten Fans der Superbike-WM auf das Ende der gähnend langen Sommerpause. Nachdem Ende August in Portimão ein offizieller Test stattfand, steht am kommenden Wochenende auf derselben Piste das zehnte von 14 Saisonmeetings auf dem Programm.

Bei Servus TV werden beiden Rennen Superbike-Rennen wie gewohnt live und HD übertragen. Das Superpople-Race wird als Wiederholung vor dem zweiten Rennen gezeigt. Dafür bietet der österreichische TV-Sender einen kostenlosen Internet-Stream, wo die wichtigsten Sessions live zu sehen sind.

Auf Eurosport erhalten am nächsten Wochenende andere Sportarten den Vorzug. Nur das erste Rennen der Superbike-WM ist auf dem häufig kostenpflichtigen Kanal Eurosport 2 zu sehen.

Der Video-Pass der offiziellen Website der Superbike-WM 2019 kostet für die letzten vier Meetings 19,99 Euro und monatlich 14,90 Euro. Dafür erhält man nicht nur den Zugriff auf das werbefreie Live-Streaming an den Rennwochenenden, sondern auch auf Interviews, das Archiv der kompletten SBK-Rennen ab 2006 sowie auf Saisonrückblicke ab 1993.

Das ist das TV-Programm der Superbike-WM in Portimão
Samstag, 7. September
Beginn Serie Session Servus TV Eurosport
12:00 SBK-WM Superpole 11:50 Uhr
int. Stream
12:40 SSP-WM Superpole 12:30 Uhr
int. Stream
13:20 SSP-300 Superpole 13:15 Uhr
int. Stream
13:50 SSP-300 Superpole
15:00 SBK-WM Rennen 1 14:40 Uhr
Servus-Stream
14:50 TV
14:50 Uhr
ESP2
16:15 SSP-300 Last-
Chance-
Race
Sonntag, 8. September
Beginn Serie Session Servus TV Eurosport
12:00 SBK-WM Superpole-
Race
1:50 Uhr
Servus-Stream
13:15 SSP-WM Rennen 13:00 Uhr
int. Stream
15:00 SBK-WM Rennen 2 14:40 Uhr
Servus-Stream
14:50 Uhr TV
16:15 SSP-300 Rennen 16:00 Uhr
int. Stream

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 26.11., 23:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 27.11., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.11., 02:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Sa.. 27.11., 02:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 27.11., 04:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.11., 04:45, Sky Magazin
    FARID - Magic Unplugged: Sports Edition
  • Sa.. 27.11., 05:10, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.11., 05:15, National Geographic
    Mega-Fabriken
  • Sa.. 27.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE