Biaggi ist auf sich alleine gestellt

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Leon Camier

Leon Camier

Leon Camier befindet sich nach seiner Handoperation auf dem Weg der Besserung. Ob er nach Imola auch in Magny-Cours fehlt, ist noch unklar.

[*Person Max Biaggi*] kann auf dem Weg zu seinem ersten Superbike-WM-Titel am kommenden Wochenende in Imola auf keinerlei Schützenhilfe aus dem eigenen Lager hoffen. Der Römer wird als einziger Fahrer des Aprilia-Werksteams ausrücken.

«Wir machen Camier keinerlei Druck, er soll seine Verletzung in Ruhe auskurieren», erklärte Aprilias Motorsport-Direktor Gigi Dall’Igna gegenüber der neuen Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. «Wir brauchen ihn im Winter für das umfangreiche Testprogramm, da muss er fit sein.»

«Der Genesungsprozess verläuft nach Plan, Aprilia und ich sind uns aber einig, dass ich erst auf die Rennstrecke zurückkehre, wenn meine Hand wieder hundertprozentig in Ordnung ist», hielt Camier fest. «Wir wollen kein Risiko eingehen, dass sich die Heilung unnötig verlangsamt.»

Ob [*Person Leon Camier*] (24) den letzten Superbike-WM-Event am 3. Oktober in Magny-Cours bestreitet, ist noch nicht entschieden: «Eventuell fahre ich nur das Training und verzichte auf das Rennen.»


Lesen Sie in Ausgabe 39 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK, welche Pläne Aprilia für 2011 hat und weshalb [*Person Alex Hofmann*] für das Superbike-Projekt so wichtig ist – seit 21. September für 2 Euro im Handel!

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 06.06., 12:15, Einsfestival
Meine Traumreise nach Marokko
Sa. 06.06., 12:15, Schweiz 2
Stippvisite - Der Nürburgring
Sa. 06.06., 12:50, Motorvision TV
Bike World
Sa. 06.06., 13:45, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Sa. 06.06., 14:40, DMAX
Youngtimer Duell
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Sa. 06.06., 15:35, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm