Superbike-WM: Noch vier freie Plätze

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Shane Byrne hofft auf den Platz bei Ten Kate Honda

Shane Byrne hofft auf den Platz bei Ten Kate Honda

Von den diesjährigen Superbike-WM-Piloten sind noch sechs ohne Job für 2011.

Rubén Xaus, Matteo Baiocco, Roger Lee Hayden, Lorenzo Lanzi, Shane Byrne und Fabrizio Lai haben noch keinen Arbeitgeber für 2011. Die noch freien Plätze sind rar.

Den letzten Topplatz gibt es bei Ten Kate Honda, [*Person Shane Byrne*] verhandelt seit Wochen.

Pedercini Kawasaki erhält für die kommende Saison Werksunterstützung, die Italiener verhandeln mit einem Dutzend Fahrer.

ECHO CRS Honda wird mit einem Fahrer weitermachen. Der Platz ist aber weder begehrt, noch gibt es spruchreife Kandidaten.

Supersonic Ducati wird – wie am 5. Oktober in Ausgabe 41 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK angekündigt – mit dem Franzosen Maxime Berger antreten. Unter anderen hat sich Rubén Xaus Hoffnungen auf diesen Platz gemacht – es war der letzte freie Platz in einem Ducati-Team.

PATA Aprilia (fusioniert aus den Teams B&G Aprilia sowie DFX Ducati) möchte mit zwei Fahrern antreten, hat dem Vernehmen nach aber nicht mal das Geld, um Noriyuki Haga aus eigener Tasche zu bezahlen – WM-Vermarkter Infront muss für den Publikumsliebling aus Japan aufkommen.

Realistisch betrachtet gibt es noch vier freie Plätze: zwei bei Pedercini Kawasaki, einen bei ECHO CRS Honda und einen bei Ten Kate Honda.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 22.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE