Direkt nach MotoGP: Zweites SBK-Rennen live im TV

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Barcelona ist zum ersten Mal Schauplatz für ein Meeting der Superbike-WM

Barcelona ist zum ersten Mal Schauplatz für ein Meeting der Superbike-WM

Der Zeitplan der Superbike-WM 2020 in Barcelona unterscheidet sich am Sonntag von der gewohnten Reihenfolge. Statt zeitgleich mit der MotoGP in Misano, findet das zweite SBK-Rennen im Anschluss statt.

Fans von Superbike-WM und MotoGP hatten an diesem Wochenende die Qual der Wahl, welche Serie sie intensiver verfolgen. Weil die TV-Anstalten der Prototypen-Serie mehr Sendezeit einräumen, wurde ihnen die Entscheidung leichter gemacht.

Am letzten Renntag kann man jedoch alle Rennen der beiden wichtigsten Motorrad-Weltmeisterschaften sehen, denn der zweite Superbike-Lauf wird statt wie sonst um 14 Uhr, erst um 15 Uhr gestartet.

Die Übertragung der seriennahen Weltmeisterschaft ins heimische Wohnzimmer im deutschen Sprachraum übernehmen auch in diesem Jahr ServusTV und Eurosport.

Der österreichische TV-Sender schaltet nach Übertragung der MotoGP zur Superbike-WM.  Außerdem bietet ServusTV einen kostenlosen Internet-Stream, wo die wichtigsten Sessions live zu sehen sind.

Eurosport überträgt das zweite Rennen der SBK-WM ebenfalls live, allerdings auf dem oftmals kostenpflichtigen Spartenkanal Eurosport 2. Ansonsten sind diverse Wiederholen im Programm vorgesehen. Es empfiehlt sich, den Sendeplan auf Änderungen zu überprüfen.

Der Video-Pass der offiziellen Website der Superbike-WM 2020 kostet 34,90 Euro. Dafür erhält man nicht nur den Zugriff auf das werbefreie Live-Streaming an den Rennwochenenden, sondern auch auf Interviews, das Archiv der kompletten SBK-Rennen ab 2006 sowie auf Saisonrückblicke ab 1993. Außerdem die freien Trainings der Superbike-Kategorie am Freitag.

Zeitplan der Superbike-WM 2020 in Barcelona
Sonntag, 20. September
Zeit Dauer Serie Session
09:00 15 min SBK-WM   Warm up
09:25 15 SSP-WM Warm up
09:50 15 SSP-300 Warm up
11:00 10 Rd. SBK-WM Superpole-Race
12:30 17 Rd. SSP-WM Rennen 2
13:40 10 Rd. SSP-300 Rennen 2
15:00 20 Rd. SBK-WM Rennen 2

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 05:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 06:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 06:45, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 28.11., 07:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 09:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 28.11., 09:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
4DE