Kawasaki Racing: Deutliche Verbesserungen

Von Andreas Gemeinhardt
Superbike-WM
Tom Sykes kommt als WM-Dritter nach Imola

Tom Sykes kommt als WM-Dritter nach Imola

Tom Sykes und Joan Lascorz sehen der zweiten Runde der Superbike-WM in Imola zuversichtlich entgegen.

Mit dem Test im Motorland Aragon schloss das Kawasaki Racing Team mit Tom Sykes und Joan Lascorz die Vorbereitungen auf die zweite Runde der Superbike-WM in Imola ab. Während Sykes beim ersten Saisonevent auf Phillip Island mit der Pole-Position, einem dritten und einem vierten Platz den Aufwärtstrend der vergangenen Monate fortsetzte, beklagte Lascorz ein mangelhaftes Renn-Set-up. In Aragon lagen beide Kawasaki-Piloten an der Spitze der Zeitenliste, wobei Sykes sogar ein inoffizieller Rundenrekord gelang.

«Das Wichtigste war, dass wir bei den Tests endlich eine gute Rennabstimmung für das Bike gefunden haben», meint Lascorz. «Wir haben uns in Australien in die falsche Richtung bewegt. Jetzt habe ich die Gelegenheit, mit einem sehr gut ausbalancierten Motorrad in Imola mein wahres Leistungsvermögen aufzuzeigen.»

Tom Sykes, der als WM-Dritter hinter Max Biaggi und Marco Melandri nach Imola reist, sieht sogar noch Steigerungsmöglichkeiten: «Wir konnten das Bike bei dem Test noch einmal deutlich verbessern», erklärt Sykes. «Die Front liegt bedeutend ruhiger, und wir haben mehr Traktion. Ich hoffe, wir können das in Imola unter Beweis stellen. Wenn mein Plan aufgeht, will ich das gute Ergebnis von Phillip Island noch verbessern.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 31.07., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa.. 31.07., 11:45, MDR
    Echt
  • Sa.. 31.07., 11:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 12:10, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Sa.. 31.07., 12:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Sa.. 31.07., 13:10, ServusTV Österreich
    FIM Hard Enduro World Championship
  • Sa.. 31.07., 13:35, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • Sa.. 31.07., 14:15, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Sa.. 31.07., 14:30, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 14:40, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
» zum TV-Programm
3DE