Grillini: Der Nächste, bitte

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Brignola 2008 in Misano

Brignola 2008 in Misano

Die abgehalfterte Grillini-BMW wird an den nächsten bedauernswerten Rennfahrer weitergegeben. Beim Meeting in Aragón wird der Italiener Norino Brignola sein Glück versuchen.

Zuerst wollte das italienische Team die Moto2 oder das CR-Feld in der MotoGP aufmischen. Als sich diese Projekte nicht realisieren liessen, änderte Andrea Grilini seinen Fokus in Richtung Superbike-WM. Von Erfolg waren die Versuche des Teams bisher allerdings auch nicht gekrönt:

Nach Donington trennte man sich von Marc Aitchison (AUS), für die darauf folgenden Meetings in Salt Lake City und Misano wurde Jake Holden (USA) bzw. Federico Sandi (I) engagiert. Bisher konnte aber nur der Australier in die Punkteränge nach vorne fahren (Assen und Donington).

Beim Meeting im spanischen Aragón soll nun bereits der vierte Pilot das freie Motorrad übernehmen. Der Italiener Norino Brignola fuhr schon 1999 und 2000 in der Supersport-WM sowie 2005 die Superbike-WM. Danach folgten vereinzelte Einsätze auf WM-Ebene. Mit 39 Jahren gehört der frühere italienische Champion schon zu den erfahrenen Piloten.

Übrigens: Grillini und Brignola sind alte Bekannte: 2008 startete diese Paarung mit einer Yamaha beim Meeting in Misano. Nach den Trainings war jedoch schon Feierabend. Kein gutes Omen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 02.08., 13:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 02.08., 14:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 02.08., 14:25, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 02.08., 16:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 02.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 02.08., 16:55, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Mo.. 02.08., 17:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Mo.. 02.08., 18:10, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 02.08., 18:40, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo.. 02.08., 18:55, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
» zum TV-Programm
3DE