Magny-Cours: Vive la France

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Sylvain Guintoli lässt sich feiern

Sylvain Guintoli lässt sich feiern

Sylvain Guintoli sorgte mit einem Sieg und einem Podium für Glücksmomente bei den französischen Fans.

Schon am Samstag, als sich die Wetterprognose für Sonntag bestätigte, konnte man erahnen, dass es ein guter Tag für Sylvain Guintoli werden könnte - bereits in Assen und Silverstone konnte der Franzose auf regennasser Piste Siege einfahren.

Doch bei seinem Heimrennen gelang ihm nicht nur ein Sieg im Regen, sondern auch ein unerwarteter dritter Rang im trockenen zweiten Lauf. «Das war ein fantastischer Sonntag auf meiner Heimstrecke», jubelt der 30-Jährige. «Ich wollte sehr viel, weil ich am Ende einer schwierigen Saison ein Team gefunden habe, das an mich geglaubt und mit denen ich gute Ergebnisse einfahren konnte. Die guten Ergebnisse von heute widme ich meiner Crew, den Technikern und allen, die mich unterstützt haben.»

Trotzdem wechselt Guintoli für die Saison 2013 zu Crescent-Suzuki und übernimmt dort das Motorrad von John Hopkins (USA). Für Ducati hat er in Magny-Cours dennoch viel erreicht. «Ich bin sehr froh, dass ich die Ducati 1098 mit zwei Podien in Rente schicke. Es ist das letzte Mal, dass wir dieses Modell in der Weltmeisterschaft gesehen haben», sagt Guintoli.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 30.11., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Mo. 30.11., 09:20, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 30.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE