Suzuki-Neuling Jules Cluzel erlitt tiefen Schnitt

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Jules Cluzel (re.) verletzte sich am Ellbogen

Jules Cluzel (re.) verletzte sich am Ellbogen

Wie Teamkollege Leon Camier hatte auch Superbike-Neuling Jules Cluzel einen heftigen Sturz am Morgen des ersten Testtages auf Phillip Island. Möglicherweise muss er pausieren.

Crescent-Suzuki-Pilot Cluzel überstand seinen ersten Highspeedcrash so gut wie unverletzt, seine Suzuki erlitt Totalschaden. Weil das Crescent-Team dem Franzosen ein neues Motorrad aufbauen musste, verlor er viel Testzeit. Als Cluzel am Nachmittag wieder ausrücken konnte, fabrizierte er einen neuerlichen Sturz an selber Stelle. Dieses Mal mussten ihm die Sanitäter helfen, am Ellbogen zog sich der Supersport-Vizeweltmeister einen tiefen Schnitt zu.

Bis in den Abend hinein wurde Cluzel medizinisch behandelt, es ist unwahrscheinlich, dass er am Freitag fahren wird. «Sie sollten Kurve 11 nach mir benennen», scherzte der 24-Jährige. «Mir rutschte das Hinterrad so schnell weg, dass ich komplett überrascht wurde. Bis zu den Stürzen hatte ich ein wirklich gutes Gefühl auf der Suzuki, das Motorrad ist einfach zu fahren.»

Trotz der wenigen Runden platzierte sich Cluzel im Mittelfeld. «Ich muss unbedingt herausfinden, weshalb die Stürze passierten», hielt er fest. «Vielleicht muss ich meinen Fahrstil noch mehr auf das Superbike umstellen. Ganz besonders in Kurve 11 weiß ich noch nicht, wie man es richtig fährt.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
99