Jonathan Rea: «Noch langsamer wäre rückwärts»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Jonathan Rea ist frustriert

Jonathan Rea ist frustriert

Im September wird Jonathan Rea erstmals Vater. Er hofft, dass ihn das auch als Rennfahrer schneller macht.

Eine alte Fahrerweisheit sagt, dass ein Kind eine Sekunde auf der Rennstrecke kostet. Nicht nur Formel-1-Legende Michael Schumacher erklärte als er erstmals Vater wurde, dass ihn der Nachwuchs eher schneller gemacht hat. Das hofft auch Jonathan Rea.

«Das Kind wird mich kaum langsamer machen, das geht gar nicht mehr. Es muss mich schneller machen. Wenn ich noch langsamer werde, bin ich im Rückwärtsgang», meinte der 26-Jährige angesichts anhaltender Elektronik-Probleme bei Pata Honda zu SPEEDWEEK.com. «Dann sollte ich vielleicht in unser Supersport-Team wechseln, die Jungs sind mir jetzt schon gefährlich nahe mit ihren Zeiten.»

«Im September werde ich erstmals Vater, planmäßig zwischen den Rennen in der Türkei und Laguna Seca», sagte der 10-fache Superbike-WM-Laufsieger. «Wenn das Baby eine Woche zu spät oder zu früh kommt, wäre das nicht gut. Aber es kommt wohl, wenn es kommen will.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 08:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Do. 03.12., 08:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 03.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 11:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 11:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 13:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 03.12., 14:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE