Loris Baz: Erstes Podium im Trockenen

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Das Podium musste sich Baz (76) schwer erarbeiten

Das Podium musste sich Baz (76) schwer erarbeiten

Die Lernkurve von Loris Baz zeigt weiter steil nach oben. Beflügelt von seinem Bol d’Or Sieg stürmte der 20-Jährige in Assen erstmals im Trockenen auf das Podium.
2012 erreichte der Kawasaki-Pilot bereits drei Podestplatzierungen (Brünn, Silverstone), doch die kamen alle bei nassen Bedingungen zu Stande.

 

Bei Testfahrten übte Baz mit seinem Team häufig schnelle Runden im Qualifying-Trimm. Das was bisher eine seiner Schwächen, die ihn das Leben in den Rennen unnötig schwer machten. Diese Arbeit hat sich in Assen bezahlt gemacht: Startplatz 5!

Im ersten Rennen erreichte der schlaksige Baz den ordentlichen fünften Rang. Er wollte mehr! «Ich dachte mein Speed war ausreichend für die Gruppe vor mir, aber ich hatte keinen Grip am Hinterrad» ärgerte sich Baz. «Das war mir noch nie zuvor passiert, ich habe keine Temperatur in den Reifen bekommen.»

Im zweiten Rennen lief dafür alles perfekt und der jüngste Superbike-Pilot im Feld bekam von seinen routinierteren Kollegen wie Honda-Ass Jonathan Rea (GB) oder WM-Leader Sylvain Guintoli (F/Aprilia) eine kostenlose Nahkampfausbildung. «Die letzte Runde wollte gar nicht enden, es sollte nur noch vorbei sein», atmet Baz nach seinem Husarenritt auf Platz 3 auf. «Ich muss meinem Team und Kawasaki danken, denn sie haben das Bike auf meine Größe und Gewicht angepasst.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 22:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • So. 29.11., 22:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 29.11., 22:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE