SBK: EVO-Klasse lockt ungarisches Team H-Moto

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
H-Moto weiß noch nicht, mit welchem Fahrer und Hersteller es in die Superbike-WM geht

H-Moto weiß noch nicht, mit welchem Fahrer und Hersteller es in die Superbike-WM geht

Die neue EVO-Klasse innerhalb der Superbike-WM weckt viel Interesse bei finanziell nicht so gut aufgestellten Teams.

Pedercini Kawasaki, PTR Honda, Ten Kate Honda Junior, MR-Racing Ducati, Barni Ducati, Feel Racing BMW, Grillini BMW: Diese Teams haben bereits Interesse an einem Start in der Superbike-WM 2014 bekundet. Auf EVO-Bikes, das sind Superbikes mit seriennahen Motoren und Elektronik nach weniger teurem Superstock-Reglement.

Nun interessiert sich auch das ungarische Team H-Moto, das dieses Jahr im Superstock-1000-Cup mit dem Ungarn Alen Gyorfi antritt und Balazs Nemeth in der Supersport-WM unterstützt.

«Wir wollen 2014 mit einem EVO-Bike Superbike-WM fahren», verriet H-Moto-Teammanager Kristian Keleman. «Noch können wir nicht sagen mit welchem Hersteller und Fahrer, das werden wir die kommenden Wochen festlegen. Unser Superstock-Engagement wollen wir fortsetzen.»

WM-Vermarkter Dorna kann sich vorstellen, das Feld der Superbike-WM bis auf 26 Fahrer aufzustocken. Aktuell sehen wir nur magere 18 Fixstarter in der Meisterschaft.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 30.05., 18:20, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 30.05., 18:30, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship LIVE
Sa. 30.05., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 18:30, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Sa. 30.05., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 30.05., 18:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Sa. 30.05., 19:15, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 30.05., 19:15, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Sa. 30.05., 19:45, Sport1
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm