Max Neukirchner: «Honda? Nie wieder!»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Vor seinem Comeback in dieser Saison fuhr Max Neukirchner letztmals 2010 in der Superbike-WM. Auf der Honda kam er damals nur einmal in die Top-10. Teil 2 des Exklusiv-Interviews.

«Ich wüsste nicht, welches Bike für mich besser gewesen wäre als die Ducati», sagte Max Neukirchner nach der jüngst abgeschlossenen Superbike-WM-Saison, die er auf Rang 14 beendete. Der Sachse ist im Privatteam MR-Racing auf einer Ducati 1199 Panigale angetreten, doch das Bike aus Bologna war nicht schlagkräftig. Die Entscheidung, 2013 Ducati zu fahren, hat Neukirchner aber nie bereut. «Besser wäre für mich nur gewesen, wenn ich in einem Werksteam gefahren wäre. Überall, außer bei Honda.»

Du würdest nicht mehr auf die Werks-Honda steigen? «Bei Ten Kate würde ich im Leben nicht mehr fahren wollen, dann arbeite ich lieber als Instruktor», hielt der 30-Jährige fest. «Das war wirklich eine schlimme Zeit für mich. Jetzt haben sie scheinbar zwei Fahrer gefunden, die mit der Honda klarkommen. Die Leute im Team waren alle sehr sehr nett. Mit der CBR bin ich aber nicht klargekommen.»

Problemfrei war auch die Panigale nicht. «Wenn sich Ducati darauf konzentrieren würde im oberen Drehzahlbereich mehr Leistung zu finden, dann könnte man mit diesem Motorrad in die Top-5 fahren», ist Neukirchner überzeugt. «Unten herum hat der Motor dagegen zu viel Leistung, ich kann das Bike in der Kurve nicht früh genug aufstellen. Das Werksteam hatte das durch die Elektronik besser im Griff.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Do. 26.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:10, Motorvision TV
    Report
» zum TV-Programm
8DE