Misano: Zweite Wildcard für Ivan Goi (Evo-Ducati)

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Ivan Goi präsentierte sein Team in Imola würdig

Ivan Goi präsentierte sein Team in Imola würdig

Bei seinem ersten Antritt in der Superbike-WM 2014 in Imola hatte Ivan Goi wenig Glück. Für das Meeting in Misano will der Barni Ducati-Pilot Toni Elias aus dem Weg gehen.

Barni Racing, mit Leandro Mercado und Ondrej Jezek auf Platz 1 und 2 im Superstock-1000-Cup, plant in dieser Saison drei Gaststarts in der Superbike-WM, beim Meeting in Imola schickte man bereits Ivan Goi ins Rennen. Und der 34-jährige Haudegen bewies in den Trainings, dass er in der Superbike-WM locker mithalten kann. Platz 14 mit einer Evo-Ducati im Qualifying war aller Ehren wert, in der Superpole verbesserte er sich um eine weitere Position.

Doch beim Start zum ersten Rennen kollidierte er mit Toni Elias und stürzte. Die Ducati 1199 Panigale war so ramponiert, dass ein Start im zweiten Rennen unmöglich war. Goi war am Boden zerstört, polierte sein angekratztes Selbstvertrauen mittlerweile aber in der italienischen Superbike-Meisterschaft wieder auf: Mit einem Doppelsieg, passenderweise in Imola.

Auch für den zweiten Auftritt von Barni Racing im Rahmen der Superbike-WM in Misano ist Goi gesetzt. «Ich kann die Rennen in Misano gar nicht abwarten», freut sich der Italiener auf die Gelegenheit zur Rehabilitation. «Auch wenn die Gegner sehr stark sind, will ich mich teuer verkaufen. Körperlich wird es für mich sicher anstrengend, zwei Rennen an einem Tag bin ich nicht gewohnt.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 12:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 12:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 12:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 05.12., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 13:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 13:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa. 05.12., 13:55, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 14:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
6DE