Fabrizio fährt MotoGP

Von Ivo Schützbach
Michel Fabrizio fährt MotoGP

Michel Fabrizio fährt MotoGP

Wegen der Erkrankung von Casey Stoner wird Michel Fabrizio eine Chance in der MotoGP-Klasse erhalten.

Ducati-Werksfahrer [*Person Michel Fabrizio*] (24) liegt derzeit hinter seinem Teamkollegen Noriyuki Haga und Yamaha-Star Ben Spies auf Rang 3 der Superbike-WM.

Weil Mika Kallio den kranken Casey Stoner im MotoGP-Werksteam für einige Rennen ersetzen wird, ist der Platz neben Niccolò Canepa bei Pramac Ducati frei. Zumindest in Brünn wird Michel Fabrizio diesen einnehmen.

In Indianapolis hätte Fabrizio auch Zeit. In Misano wird er hingegen sicher nicht MotoGP fahren, da am gleichen Tag das Superbike-Rennen auf dem Nürburgring ist. «Und wir glauben nach wie vor, dass Fabrizio Chancen hat den Superbike-WM-Titel zu gewinnen», sagte sein Teamchef Davide Tardozzi gegenüber SPEEDWEEK.

Wie lange Stoner ausfällt, ist indessen noch unklar. Sein Teamchef Livio Suppo glaubt, dass der Australier bis Oktober fehlt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP-Titelkampf 2022: Entscheidet Stallorder?

Günther Wiesinger
Drei Rennen vor Schluss liegen in der MotoGP-WM-Tabelle nur zwei Punkte zwischen Yamaha-Einzelkämpfer Fabio Quartararo und Ducati-Hoffnungsträger Pecco Bagnaia. Das Thema Stallorder drängt sich auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Fuel Australia Championship 2022
  • Fr.. 07.10., 21:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship 2020
  • Fr.. 07.10., 22:05, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2022
  • Fr.. 07.10., 22:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2022
  • Fr.. 07.10., 23:00, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • Fr.. 07.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.10., 23:50, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2022
  • Sa.. 08.10., 00:00, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Sa.. 08.10., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.10., 01:00, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7AT