Superbike-WM 2015 wieder ohne Yamaha?

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Ben Spiel war der letzte und einzige Yamaha-Weltmeister

Ben Spiel war der letzte und einzige Yamaha-Weltmeister

Experten sind sich sicher: Yamaha wird mit der neuen YZF-R1 in die Superbike-WM zurückkehren. Neueste Gerüchte behaupten, das Comeback könne sich verschieben.

Aprilia, Bimota, BMW, Buell (EBR), Ducati, Honda, Kawasaki, MV Agusta und Suzuki mischen in dieser Saison in der Superbike-WM mit und profitieren von der Aufmerksamkeit der seriennahen Motorrad-Weltmeisterschaft. Wer etwas auf sich hält, der macht mit – nur Yamaha fehlt.

Durch das kostensenkende Reglement wurde eine Rückkehr von Yamaha ins Superbike-Paddock für 2015 erwartet, doch unsere Kollegen von bikesportnews wollen erfahren haben, dass sich das Comeback verzögern wird. Probleme mit der Haltbarkeit des Reihenvierzylinder-Motor werden als Grund genannt.

Nicht näher genannte Quellen bei Yamaha besagen, das es es dem japanischen Hersteller unter den Bedingungen des Reglement 2015 nicht gelingt, einen konkurrenzfähigen und gleichzeitg zuverlässigen Motor ohne Verwendung teurer Materialien (z.B. Titan) zu bauen.

Sollte Yamaha zurückkehren und kein anderer Hersteller aussteigen, wären zehn Werke am Start!

Yamaha erreichte in der Superbike-WM insgesamt 74 Laufsiege. Mit 14 Siegen ist Ben Spies erfolgreichster Pilot, 2009 wurde der US-Amerikaner mit Yamaha Superbike-Weltmeister.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7AT