Marco Melandri (4./Aprilia): «Viele Fehler gemacht»

Von Kay Hettich
Marco Melandri: «Ein guter Start ist wichtig»

Marco Melandri: «Ein guter Start ist wichtig»

Marco Melandri galt nach seiner famosen Bestzeit im Qualifying als Favorit auf die Poleposition in Jerez. Doch der Aprilia-Pilot scheiterte in der Superpole sogar an der ersten Startreihe.

Der 31-Jährige Melandri kündigte im Vorfeld einen starken Auftritt beim Meeting in Jerez an und untermauerte dies mit Bestzeiten im ersten und dritten Qualifying sowie im vierten Training. Nur in der Superpole lief es nicht nach Wunsch. Mit 0,524 sec Rückstand auf Pole-Mann Loris Baz (Kawasaki) erreichte der Jungvater sogar nur Platz 4 in der zweiten Reihe.

«Mit dem Qualifyer habe ich im ersten Streckenabschnitt eine Reihe von Schnitzern drin gehabt. In Kurve 6 war dazu Barrier direkt vor mir gestürzt, das hat etwas Vertrauen gekostet. Ich bin mir sicher, dass hat mich ein paar 1/10 sec gekostet», erklärt Marco Melandri. «In der zweiten Runde hatte der Reifen nicht mehr die Effizienz, damit konnte ich nicht mehr schneller fahren.»

Dann war die Zeit abgelaufen.

«Verglichen mit anderen Meetings war das trotzdem eine gute Superpole», betont der Aprilia-Pilot. «Ein guter Start in die Rennen ist natürlich wichtig. In Jerez kann man gut überholen, deshalb geht die zweite Startreihe völlig in Ordnung.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 26.01., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mi.. 26.01., 23:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do.. 27.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 04:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 27.01., 05:15, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do.. 27.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 05:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE