BMW stagniert

Von Jörg Reichert
Superbike-WM
Corser: Es fehlt nicht mehr viel

Corser: Es fehlt nicht mehr viel

Die Resultate von BMW sind seit dem Meeting in Brünn stabiler geworden. Trotzdem ist Troy Corser frustriert, der Abstand zur Spitze hat sich nicht verringert.

Superbike-WM-Neueinsteiger BMW schlägt sich wacker, aber die Fortschritte der Bayern stagnieren. Im breiten Mittelfeld hat man sich zwar in die Top-10 vorgearbeitet, der Abstand zur Spitze beträgt aber immer noch wie zum Saisonanfang eine volle Sekunde. Beim dritten Meeting in Valencia kam [*Person Troy Corser*] (AUS/37 J.) im zweiten Lauf 32 sec. hinter dem Sieger auf Platz 15 ins Ziel. Zehn Events später in Magny-Cours waren es wieder 32 sec. Rückstand, das bedeutete aber den 10. Rang.

Da wundert es nicht, dass der zweifache Superbike-Champion noch nicht vollständig zufrieden ist. «Das Bike macht kontinuierliche Fortschritte, in Portimao bekommen wir bereits die nächste Entwicklungsstufe. Trotzdem ist es frustierend. Wir können das Potenzial der Maschine noch immer nicht ausschöpfen», fühlt sich der Australier immer noch unter Wert geschlagen. Gleichzeitig ist er aber der Überzeugung, dass BMW nur noch einen kleinen Schritt von den Top-Bikes entfernt ist. «Unsere nächste Aufgabe ist, den Wheelspin und die Wheelie-Neigung der S1000RR in den Griff zu bekommen. Wenn wir das schaffen, werden wir über die Strecke fliegen.»

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 06.06., 12:15, Einsfestival
Meine Traumreise nach Marokko
Sa. 06.06., 12:15, Schweiz 2
Stippvisite - Der Nürburgring
Sa. 06.06., 12:50, Motorvision TV
Bike World
Sa. 06.06., 13:45, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Sa. 06.06., 14:40, DMAX
Youngtimer Duell
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Sa. 06.06., 15:35, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm