Ten Kate: «Ein Vergleich ist Quatsch»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Von Max Neukirchner wurde keine Bestzeit erwartet.

Von Max Neukirchner wurde keine Bestzeit erwartet.

Trotz seines sehr guten Comebacks bei den Portimao-Tests fehlten Max Neukirchner auf Jonathan Rea 1,7 Sekunden.

«Es ist völliger Quatsch, die beiden jetzt schon miteinander zu vergleichen», unterstreicht Honda-Teammanager Ronald ten Kate. «Für Max ging es darum, die Lockerheit auf dem Motorrad zurückzubekommen und möglichst viele Runden zu drehen. Rea testete bereits neue Teile für 2010, und arbeitete daran das Motorrad zu verbessern.»

«Über viele Runden fuhren die beiden auf einem ähnlichen Level», fiel ten Kate auf. «Rea ging dann aber noch ans Limit und presste diese Megazeit heraus. Mit Max war deutlich abgesprochen, dass er genau das nicht tun soll. Er sagte auch selbst, dass er noch Reserven hat.»

Die wirkliche Saisonvorbereitung beginnt für Max Neukirchner (26) im Dezember, wenn er weitere zwei weitere Tage auf der Ten-Kate-Honda testet.

Lesen Sie auf ausführlichen drei Seiten ein Feature über Max Neukrichners neues Team in Ausgabe 47 der neuen Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – ab 10. November am Kiosk!
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 30.11., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Mo. 30.11., 09:20, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 30.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE