Marco Melandri wäre bei Puccetti Kawasaki willkommen

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Manuel Puccetti betreibt sein Team seit 20 Jahren

Manuel Puccetti betreibt sein Team seit 20 Jahren

Gestern machte SPEEDWEEK.com die Superbike-Pläne von Puccetti Kawasaki publik. Nun erfahren wir aus Italien, dass Teamchef Manuel Puccetti an der Verpflichtung von Superstar Marco Melandri arbeitet.

Marco Melandri hatte es sich durch zahlreiche Eskapaden mit vielen Teams und Herstellern verscherzt, er hofft auf seinen alten Weggefährten Andrea Dosoli, dass dieser ihn für 2017 im Pata Yamaha Werksteam unterbringen kann.

Aber das hatte Dosoli schon für 2016 nicht geschafft.

Für Melandri geht nun aber eine unerwartete Türe auf. Puccetti Racing, mit Weltmeister Kenan Sofuoglu und Randy Krummenacher sehr erfolgreich in der Supersport-WM aktiv, sucht für seine Expansion in die Superbike-WM einen Top-Piloten.

«Mein Ziel ist, ein Team um ihn herum aufzubauen», sagte Teammanager Manuel Puccetti zu unseren Kollegen von GPOne.com. «Sicher hat Marco auch andere Angebote, unseres wird aber sehr attraktiv sein. Bei uns hat er unsere alleinige Aufmerksamkeit, alle im Team sind Italiener – bescheidene, aber ehrgeizige Menschen. Ich will ihm eine Werks-Kawasaki wie die von Rea und Sykes besorgen.»

Deshalb verhandelt Puccetti derzeit intensiv mit Kawasaki und potentiellen Sponsoren. «Wenn Marco zurückkommt, dann um zu gewinnen. Für einen Fahrer seines Kalibers braucht man aber ein ordentliches Budget», weiss der Italiener. «Und wir wollen nur in die Superbike-WM gehen, wenn wir um die wirklich wichtigen Positionen kämpfen können. Wir sprechen mit Kawasaki Europe und es gibt einen direkten Draht zum Werk nach Japan. Es fehlt noch ein grosszügiger Sponsor, damit wir in die Superbike einsteigen können.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 25.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 09:40, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 09:45, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 10:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE