Superbike-WM 2017: Auftakt am 24. Feb. in Australien

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Yamaha wird 2017 von Alex Lowes und Michael van der Mark vertreten

Yamaha wird 2017 von Alex Lowes und Michael van der Mark vertreten

Seit 2009 startet die Superbike-WM auf Phillip Island in ihre neue Saison, so auch 2017. Neuer und alter Hauptsponsor bleibt Yamaha Finance.

1990 fand das erste Meeting der Superbike-WM vor der malerischen Kulisse von Phillip Island statt. Mit Ausnahme von 1993 hatte der schnelle australische Kurs immer einen Platz im Kalender, insgesamt wurde 51 Rennen der seriennahen Motorradweltmeisterschaft ausgetragen (wegen Starkregen wurde 2001 nur ein Lauf gefahren).

Seit 2009 hat sich die beliebte Rennstrecke auch als Saisonauftakt etabliert und da bildet 2017 keine Ausnahme. Nach dem üblichen Test werden am Freitag, 24. Februar die ersten offiziellen Training der neuen Saison gefahren, die ersten Rennen dann am Samstag bzw. Sonntag.

Als Hauptsponsor für den Event sprang 2016 erstmals «Yamaha Financial Services» ein, nun wurde das Engagement der 100-prozentigen Yamaha-Tocher auch für die kommende Saison bestätigt. «Als einziger Spezialist im Motorrad-Finanz- und Versicherungsgeschäft in Australien, ist es unser Job, etwas zurück zu geben», sagt CEO Brad Ryan. «Wir denken, dass dieses hohe Niveau an Engagement uns dabei hilft, unsere Kunden besser zu verstehen.»

Als Zugpferd hat Yamaha 2017 ein vielversprechendes Fahrerduo am Start. Neben dem talentierten, aber nicht immer sattelfesten, Alex Lowes wird der Niederländer Michael van der Mark sein Renndebüt mit der R1 geben.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.07., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 09.07., 11:45, ORF Sport+
Formel 3
Do. 09.07., 12:15, ORF Sport+
Formel 2
Do. 09.07., 13:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Do. 09.07., 13:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Do. 09.07., 13:55, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Do. 09.07., 14:00, Hamburg 1
car port
Do. 09.07., 14:00, ORF Sport+
LIVE Motorsport Formel 1 - Pressekonferenz Grand Prix von Österreich aus Spielberg
Do. 09.07., 15:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Do. 09.07., 15:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
» zum TV-Programm