Hampel auf der Fliegenden Untertasse

Von Jan Sievers
Speedway
Jarek Hampel: Runterfallen verboten

Jarek Hampel: Runterfallen verboten

Der Pole Jarek Hampel nutzte die freie Winterzeit für ein ungewöhnliches Training. Auf einer fliegenden Untertasse drehte er seine Kreise.

Ort des Geschehens war die Arena Spodek in Katowice, die in Form einer schräg fliegenden Untertasse Anfang der 70er-Jahre endgültig fertiggestellt wurde. Schräg war auch, dass Red-Bull-Pilot Hampel auf Einladung seines Sponsors nicht in der Arena fuhr, sondern auf dem Dach in luftiger Höhe von 32 Metern!

Die Neigung des Dachs machte die Fahrt im Drift besonders schwierig, da der dreifache Teamweltmeister bergab und bergauf driften musste und dazu nur einen schmalen Fahrstreifen zur Verfügung hatte. Ein Sturz oder ein Ausrutscher hätten nicht in der nicht vorhandenen Bande geendet, sondern auf dem Boden des Hallenvorplatzes, Dutzende Meter tiefer.

Auch der Untergrund hatte es in sich. Auf dem Dach lag viel Schnee. Die in den Reifen eingedrehten Schrauben gaben Hampel den nötigen Halt, um nicht im wahrsten Sinne des Wortes vom Himmel zu fallen.

Jarek Hampel: «Ich fuhr zehn Runden, und es lief besser, als ich gedacht hatte. Mir gefiel der Nervenkitzel und ich grüble deshalb bereits an der nächsten Herausforderung.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 18:10, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:20, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 20.09., 19:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:10, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 20.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • So. 20.09., 19:35, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So. 20.09., 21:15, Sport1
    AvD Motorsport Magazin
  • So. 20.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE