World Cup: Die Teams stehen

Von Helge Pedersen
Speedway-WM
Die Favoriten: Schweden, Dänemark, Polen, Australien

Die Favoriten: Schweden, Dänemark, Polen, Australien

Vom 7. bis 14. Juli findet in Polen, England und Schweden der Speedway-World-Cup der acht besten Teams der Welt statt. Deutschland ist dabei!

Das deutsche Team hat sich mit seinem Sieg in der Qualirunde in Herxheim zum zweiten Mal in Folge für die Team-WM-Endrunde qualifiziert. In Event 2 in King’s Lynn treffen die Deutschen auf Grossbritannien, Australien und Tschechien. Realistisch betrachtet muss das Ziel sein, vor den Tschechen Rang 3 zu erobern und damit die Qualifikation für das Race-off in Malilla/S zu schaffen.

Inzwischen haben alle Teams ihre Nationalkader benannt.

POLEN: Tomasz Gollob (Kapitän), Jaroslaw Hampel, Janusz Kolodziej, Krzysztof Kasprzak, Grzegorz Walasek, Krzysztof Buczkowski, Piotr Protasiewicz, Maciej Janowski, Patryk Dudek, Przemyslaw Pawlicki.

DÄNEMARK: Nicki Pedersen, Niels-Kristian Iversen, Leon Madsen, Michael Jepsen Jensen, Hans Andersen, Peter Kildemand, Kenneth Bjerre, Mikkel B Jensen, Mikkel Michelsen, Kenni Larsen.

RUSSLAND: Emil Sayfutdinov (Kapitän), Artem Laguta, Grigory Laguta, Renat Gafurov, Roman Povazhny, Denis Gizatullin, Danil Ivanov, Denis Sayfutdinov, Sergey Darkin, Viktor Golubovski.

USA: Greg Hancock (Kapitän), Billy Hamill, Ryan Fisher, Ricky Wells, Kenny Ingalls, Tyson Burmeister, Billy Janniro, Chris Kerr, Jimmy Fishback, Gino Manzares.

GROSSBRITANNIEN: Chris Harris (Kapitän), Scott Nicholls, Tai Woffinden, Daniel King, Edward Kennett, Ben Barker, Lewis Bridger, Simon Stead, Richie Worrall, Josh Auty.

AUSTRALIEN: Jason Crump (Kapitän), Chris Holder, Darcy Ward, Ryan Sullivan, Troy Batchelor, Davey Watt, Sam Masters, Cameron Woodward, Jason Doyle, Tyron Proctor.

TSCHECHIEN: Ales Dryml (Kapitän), Lukas Dryml, Josef Franc, Matej Kus, Vaclav Milik, Tomas Suchanek, Martin Gavenda, Martin Malek, Zdenek Simota, Filip Sitera.

DEUTSCHLAND: Martin Smolinski (Kapitän), Kevin Wölbert, Max Dilger, Tobias Kroner, Tobias Busch, Christian Hefenbrock, Roberto Haupt, Kai Huckenbeck, Marcel Helfer.

SCHWEDEN: Andreas Jonsson (Kapitän), Fredrik Lindgren, Antonio Lindbäck, Peter Ljung, Tomas H. Jonasson, Jonas Davidsson, Linus Sundström, Simon Gustafsson, Dennis Andersson, Peter Karlsson.

Was Martin Smolinski mit Egon Müller gemeinsam hat, lesen Sie in der exklusiven Kolumne in Ausgabe 27 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 19. Juni für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 04.08., 13:20, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 04.08., 13:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 04.08., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 04.08., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 04.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 04.08., 16:45, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 04.08., 17:15, Motorvision TV
    Extreme E Highlight
  • Mi.. 04.08., 17:30, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Mi.. 04.08., 18:15, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Mi.. 04.08., 18:15, SWR Fernsehen
    made in Südwest
» zum TV-Programm
5DE