Jerez-Test: Supersport-Debüt von Randy Krummenacher

Von Gordon Ritchie
Supersport-WM
Randy Krummenacher fuhr heute in Jerez die ersten Runden mit der Kawasaki ZX-6R

Randy Krummenacher fuhr heute in Jerez die ersten Runden mit der Kawasaki ZX-6R

Auf dem GP-Kurs von Jerez de la Frontera spult Randy Krummenacher seine ersten Runden mit der Kawasaki ZX-6R ab. Der frühere Moto2-Pilot findet sich schnell mit dem Supersport-Motorrad zurecht.

Bei Puccetti Racing Kawasaki findet Randy Krummenacher optimale Bedingungen für einen erfolgreichen Klassenwechsel vor. 2015 wurde das italienische Team mit Kenan Sofuoglu Weltmeister und als Cheftechnikers des Schweizers steht ihm mit Andrew Pitt ein ehemaliger Weltmeister zur Seite.

Obwohl die Kawasaki ZX-6R deutlich grösser ist als die Moto2-Bikes, war Krummi nach den ersten Runden angetan. «Ich fühle mich auf dem Bike schon recht wohl und konnte schnell Fortschritte erzielen, aber es gibt noch viel zu tun und ich muss mich noch an die Sitzposition zu gewöhnen», schildert der Zürcher für SPEEDWEEK.com seinen ersten Eindruck.

Für Krummenacher fühlt sich der Supersportler so gar nicht wie ein Rennmotorrad an. «Es ist total anders als ein Moto2, viel weniger radikal», stellte der 25-Jährige fest. «Für mich ist das nicht so komfortabel, weil ich es einfach anders gewohnt bin. Aber es läuft schon ganz gut und am meisten überrascht bin ich vom Feedback der Reifen, das ist wirklich sehr gut.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Fr. 05.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Fr. 05.06., 14:00, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 05.06., 15:50, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 05.06., 17:50, Motorvision TV
Classic Races
Fr. 05.06., 18:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm