Weston Peick (Suzuki) nach Crash außer Lebensgefahr

Von Thoralf Abgarjan
Supercross
Weston Peick stürzte in Paris schwer

Weston Peick stürzte in Paris schwer

Nach seinem schweren Crash im SX1-Samstagsfinale von Paris blieb der Amerikaner Weston Peick (Suzuki) regungslos am Boden liegen und wurde mit dem Verdacht auf schwerste Verletzungen ins Krankenhaus transportiert.

In der ersten Kurve nach dem Start zum SX1-Finale in Paris kollidierte der US-Amerikaner Weston Peick (Suzuki) mit Dylan Ferrandis und wurde anschließend von Cedric Soubeyras erfasst und überrollt. Peick blieb regungslos am Boden liegen und musste mit beschädigtem Helm noch am Streckenrand medizinisch versorgt und ins Krankenhaus abtransportiert werden. Sein Zustand wirkte besorgniserregend, da eine schwere Kopfverletzung zu befürchten war.

Die ersten Informationen aus dem Krankenhaus gaben glücklicherweise Entwarnung: Peick befindet sich nicht in Lebensgefahr. Sein Zustand ist stabil. Er hat sich allerdings offenbar mehrere Gesichtsfrakturen zugezogen, die operativ stabilisiert und fixiert worden sind. Darüber hinaus hat Peick zahlreiche Blutergüsse, die über den gesamten Körper verteilt sind. Nach bisher allerdings offiziell unbestätigten Informationen kann er seine Gliedmaßen bewegen und zeigt auch keine Lähmungserscheinungen.


siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 28.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Do. 28.05., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 28.05., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Do. 28.05., 16:25, Motorvision TV
Super Cars
Do. 28.05., 16:35, Spiegel Geschichte
Million Dollar Car Hunters
Do. 28.05., 17:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Do. 28.05., 17:30, Sky Sport 2
Warm Up
Do. 28.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 28.05., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 28.05., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm