SX Bercy: Justin Barcia ist der neue König

Von Robert Poensgen
Supercross
Barcia machte sich bei den französischen Fans nicht beliebt

Barcia machte sich bei den französischen Fans nicht beliebt

Der 18-jährige Justin Barcia gewann das direkte Duell gegen Kyle Chisholm im Finale am Sonntag und verabschiedet sich als Sieger der dritten Nacht aus einer erneut ausverkauften Halle.

Der Tag des Finales begann kritisch, Barcia machte sich mit seinem ungestümen Fahrstil nicht gerade beliebt, vom Publikum erntete er einige Pfiffe. Fabien Izoird blockierte Barcia mit unfairen und gefährlichen Manövern im K.O-Rennen, was das vorzeitige Aus für Barcia bedeutete.

Bis zum Finale legte sich die Stimmung wieder, dort holte sich der Geico Powersports Honda-Pilot den Holeshot vor dem direkten Konkurrenten Chisholm. Cedric Soubeyras, der zusammen mit Chisholm und Barcia punktgleich ins Finale ging, startete ungewohnt schlecht ins letzte Rennen des Wochenendes und konnte auch im Rennen mit dem sechsten Platz nichts mehr im Titelkampf ausrichten.

Chisholm versuchte den Abstand auf Barcia zu verkürzen, doch als dieser davon Wind bekam, legte er noch einen Zahn zu. So gewann Barcia vor Chisholm.

Cyrille Coulon hatte die Nacht der Nächte und gewann zuerst das K.O.-Rennen und wurde dann für Rang 3, den er gegen den hartnäckigen Antonio Cairoli verteidigen musste, von den französischen Massen wie der Sieger gefeiert.

 
 
Ergebnis «King of Bercy»
 
Platz
Fahrer
Land
Punkte
  1
Justin Barcia
USA
7
  2
Kyle Chisholm
USA
8
  3
Cedric Soubeyras
F
12
  4
Greg Aranda
F
23
  5
Antonio Cairoli
I
24
  6
Arnaud Tonus
CH
24
  7
Gautier Paulin
F
25
  8 
Cyrille Coulon
F
26
  9
Fabien Izoird
F
28
10
Ryan Morais
USA
31
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 04:50, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE