Supercross Genf: König Brayton

Von Markus Lehner
Supercross
Justin Brayton: Überlegener Gesamtsieg in Genf

Justin Brayton: Überlegener Gesamtsieg in Genf

Der Amerikaner Justin Brayton holte sich mit zwei klaren Siegen am Freitag und Samstag den Titel «König von Genf».

«Ich bin schon zum vierten Mal hier in Genf, und jetzt hat es endlich mit dem Gesamtsieg geklappt», freute sich der 26 Jahre alte Amerikaner [*Person Justin Brayton*] nach seinem unangefochtenen Sieg am Samstag abend. Vor ausverkaufter Palexpo-Halle kam er beim Start als Dritter weg, lag aber bereits nach drei Kurven an der Spitze und zog seinen Gegnern auf und davon.

Der schnelle Franzose Cédric Soubéyras, Zweiter des Freitags, stürzte bereits frühzeitig mit der Zweitakt-KTM 250 und gab nach zwei Renndritteln auf.

Publikumsliebling war der Schweizer MX2-WM-Pilot [*Person Arnaud Tonus*]. Unter dem Jubel der 15.000 Zuschauern überholte er kurz vor Schluss die drei Supercross-Spezialisten Vince Fries (USA), Grégory Aranda und Fabien Izoird (F) und schaffte als Dritter den Sprung auf das Podest.


SX Genf, Samstag:
 
1. Justin Brayton (USA), Yamaha.
2. Christophe Martin (F), Honda.
3. Arnaud Tonus (CH), Suzuki.
4. Fabien Izoird (F), Suzuki.
5. Grégory Aranda (F), Kawasaki.
6. Angelo Pellegrini (I), Suzuki.
7. Vince Fries (USA), Yamaha.
8. Davide Delli Esposti (I), Suzuki.
9. Loic Rombaut (F), Kawasaki.
10. Kounsith Vongsana (F) KTM.

Gesamt: 1. Brayton. 2. Tonus. 3. Aranda. 4. Izoird. 5. Martin.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE