Ken Roczen wieder im Sattel

Von Harald Englert
Ken Roczen darf wieder aufs Motorrad

Ken Roczen darf wieder aufs Motorrad

Der Deutsche ist nach seiner Verletzung wieder zurück auf dem Motorrad.

Ken Roczens Verletzungspause ist beendet. Der deutsche KTM-Star hat bereits wieder auf dem Motorrad trainiert. Roczen fuhr seine Werks-KTM in Lake Elsinore und machte sofort wieder einen guten Eindruck auf dem Motorrad.

Der amtierende MX2-Weltmeister hatte sich kurz nach Weihnachten den Arm gebrochen und musste einen Monat pausieren. Mit dem jetzigen Comeback dürfte der 17-Jährige noch genügend Zeit haben, um bis zum Start der US-Supercross Lites Meisterschaft an der Ostküste am 18. Februar in Arlington rechtzeitig fit zu werden.

«Mein Fahren hat noch nicht so richtig toll ausgesehen», kritisierte Roczen seinen ersten Ausflug auf dem Motorrad via Twitter. «Aber am Mittwoch geht es nach Pala, da wird es hoffentlich schon besser klappen.»

Via Twitter erhielt der deutsche Weltmeister auch eine Einladung ins «ZDF-Sportstudio», die Roczen aufgrund seines vollen Terminkalenders zunächst ablehnte. Sowohl die ungewöhnliche Art der Einladung als auch Roczens schnelle Absage sorgten in der Internetgemeinde für hitzige Diskussionen.

Mittlerweile hat man sich wohl darauf geeinigt, einen passenden Termin im Herbst zu suchen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 07.08., 17:00, ServusTV
    WRC - Rally Finland
  • So.. 07.08., 17:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 07.08., 17:00, hr-fernsehen
    Mittendrin - Flughafen Frankfurt
  • So.. 07.08., 18:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 07.08., 18:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 07.08., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 07.08., 19:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • So.. 07.08., 19:00, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • So.. 07.08., 19:10, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 07.08., 19:15, Das Erste
    Sportschau
» zum TV-Programm
8AT