DM Harsewinkel: Heisses Duell Class gegen Kejmar

Von Markus Niegtsch
Supermoto
Class (li.) gegen Kejmar: Kampf auf der Sandbahn

Class (li.) gegen Kejmar: Kampf auf der Sandbahn

Ein Zweitakt-Umsteiger und ein unverhoffter DM-Rückkehrer machten in der S2-Klasse beim Saisonauftakt die Rennen unter sich aus.

Das letztjährige Meisterschafts-Duell in der Supermoto-S1-DM geht dieses Jahr in der hubraumoffenen S2-Klasse in eine neue Runde. Dominierte der Husaberg-Pilot Markus Class mit seinem Zweitakter beim Saisonauftakt in Harsewinkel noch den Trainings-Samstag vor Pavel Kejmar, so stand der Sonntag im Zeichen des Bauerschmidt-KTM-Piloten.

Im ersten Lauf gewann Kejmar den Holeshot vor Class und Jan Deitenbach. Innerhalb kürzester Zeit konnten sich Kejmar und Class vom Feld absetzen. Einer folgte dem anderen wie ein Schatten. Auf der Sandbahn wurden verschiedenste Linien ausprobiert, um vorbei zu kommen. Auf der Innenlinie konnten sich die Kontrahenten beim Anbremsen ausgangs der Sandbahn jeweils vorbeipressen. Teilweise mit Manövern, die hart waren, aber noch immer fair, auch wenn das nicht alle Beteiligten so gesehen haben. Kejmar hatte dabei das glücklichere Ende für sich und konnte den ersten Lauf für sich entscheiden. Deitenbach konnte seine Zeiten vom Samstag bestätigen und komplettierte das Podium.

Im zweiten Lauf flog Deitenbach wie von der Sehne geschnellt dem Feld voran in die erste Kurve. Allerdings war er ein wenig übermotiviert und fasste sich eine Stop-and-go-Strafe für den Frühstart ein. Damit brachte er sich wahrscheinlich um einen sicheren dritten Platz. Erneut entflohen Class und Kejmar dem restlichen Feld und machten wie in Lauf 1 den Sieg unter sich aus. Erneut presste sich Kejmar Ende der Sandbahn an Class vorbei in Führung. Class versuchte weiterhin Druck auf Kejmar zu machen und ihn in einen Fehler zu jagen.

Am Ende war es jedoch der Husaberg-Pilot, der beim Anbremsen der Spitzkehre den Fehler machte und den Kontakt zu Kejmar abreisen lassen musste. Damit war das Rennen entschieden. Routinier Künzel, der sich auch im zweiten Lauf mit dem gut aufgelegten Danni Fuhrbach herumbalgte, konnte den dritten Platz für sich verbuchen.

Kejmar, der Mitte dieser Woche sein Motorrad mehr oder weniger in Teilen bei Bauerschmidt holte und erst am Samstag kurz vor Trainingsbeginn mit dem Umbau fertig wurde, führt nun quasi aus dem Stand die S2-Meisterschaft an. «Es hätte gar nicht besser laufen können. Vor einer Woche hatte ich noch nicht einmal ein Bike. Am Samstagmorgen im freien Training bin ich zum ersten Mal auf dem Motorrad gesessen und jetzt führe ich in der S2-Meisterschaft mit 6 Punkten Vorsprung gegen den schnellsten deutschen Fahrer – Markus Class» freut sich der Tscheche.

Jasinski-Protege Class sieht das Ganze mit gemischten Gefühlen. «Eigentlich kann ich ja nicht unzufrieden sein. Zweimal zweiter Platz mit einem neuen, sicher nicht ganz einfachen Motorrad und einem neuen Team ist eigentlich schon ganz gut. Sicher will man als Fahrer immer gewinnen, aber gleich beim ersten Rennen volles Risiko zu gehen und mich wegen jemand zu verletzen, der dir laufend in das Moped fährt, macht keinen Sinn», erklärte der Wormser. «Die Saison ist noch lang und es wird am Ende abgerechnet. Meine Zeit wird noch kommen.»

Ergebnisse S1, Lauf 1
Ergebnisse S1, Lauf 2
DM-Stand S1

Ergebnisse S2, Lauf 1
Ergebnisse S2, Lauf 2
DM-Stand S2

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 23:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Do. 03.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 01:00, ORF Sport+
    Formel 1
  • Fr. 04.12., 02:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 04.12., 02:25, SPORT1+
    Motorsport - Monster Jam
  • Fr. 04.12., 03:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr. 04.12., 04:25, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 04:25, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
8DE