Polesetter Mika Perez nach der Absage: «Ständig Pech»

Von Kay Hettich
Supersport-WM 300
Mika Perez war in Imola gut drauf

Mika Perez war in Imola gut drauf

Während die Superbike-Piloten diskutierten, ob der zweite Lauf in Imola als Regenrennen durchgeführt wird oder nicht, wurden die Piloten der Supersport-WM 300 nicht einmal gefragt. Pole-Setter Mika Perez reagierte verärg

Es ist bereits die dritte Saison von Mika Perez in der Supersport-WM 300 und es scheint seine schlechteste zu werden. Nach zwei Rennen steht der 19-Jährige mit einem mageren WM-Punkt da und ist WM-19. Dabei fuhr der Spanier 2017 selbst mit Honda zwei Siege ein und wurde WM-Vierter, mit Kawasaki 2018 sogar Vize-Weltmeister. 

Imola war die Rennstrecke, auf der Perez das Blatt wenden wollte. Von der Pole-Position wollte er sein erstes Top-Ergebnis 2019 einfahren.

«Wir haben ständig Pech», ärgerte sich der Kawasaki-Pilot. «Nach der Pole wurde das Rennen wegen Regen abgesagt. Aber in Pole habe ich mit neuem Streckenrekord bewiesen, dass wir die Stärksten sind. Natürlich bin ich alles andere als glücklich mit der Situation, denn ich war in der Position, ein starkes Rennen zu fahren. Ich war hungrig, den ersten Saisonsieg klar zu machen.»

«Die Sicherheit hat aber Priorität», muss aber auch Perez zugeben. «Das nächste Rennen ist in Jerez, meinem Heimrennen. Wir waren dort vor der Saison testen und ich denke, ich kann positiv gestimmt sein.»


Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 26.05., 18:10, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 26.05., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 26.05., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 26.05., 18:40, Motorvision TV
Bike World
Di. 26.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 26.05., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
Di. 26.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Di. 26.05., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 26.05., 21:00, MDR
Die B 96 - Legendäre Fernstraße
Di. 26.05., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm