Misano, FP: Bestzeit Kawasaki, KTM weit zurück

Von Kay Hettich
Supersport-WM 300
Robert Schotman

Robert Schotman

Den ersten Tainingstag der Supersport-WM 300 in Misano entschied Kawasaki-Pilot Robert Schotman für sich. Von den KTM-Piloten schaffte es nur einer in die Top-10.

Die schnellsten Rundenzeiten in den freien Trainings der Supersport-WM 300 in Misano wurden am Vormittag in der ersten Session gefahren. In 1:50,111 min fuhr Robert Schotman mit seiner Kawasaki Ninja 400 bereits schneller als der Pole-Rekord von Galang Hendra (Yamaha) aus 2018. Der Malaysier beendete den Freitag in 1:50,260 min nur unwesentlich langsamer als Schotman.

Weltmeisterin Ana Carrasco (Kawasaki) verlor überschaubare 0,5 sec auf die Bestzeit. Die Top-7 kommen alle aus Gruppe A.

In Gruppe B fuhr Victor Steeman in 1:50,863 min die Bestzeit, der damit auch die beste KTM pilotierte. Der Niederländer hatte beim Meeting in Jerez die erste Pole-Position in der 300er-Klasse für den österreichischen Hersteller gesorgt.

Seine Markenkollegen im Team Freudenberg kamen nur unter die 1:51er Marke. Jan-Ole Jähnig erreichte eine persönliche Bestzeit von 1:51,427 min, unwesentlich langsamer Keon Meuffels. Max Kappler fuhr am ersten Trainingstag lediglich eine 1:52,578 min.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm