Ken Roczen über Golf, Blondinen, Zweitakter und Party

Von Matthias Dubach
Supercross-WM

Am Samstag beginnt in Anaheim die Supercross-WM, erstmals ist Ken Roczen als 450-ccm-Stammfahrer am Start. Im Entweder/oder-Interview stellt sich der KTM-Fahrer ungewöhnlichen Fragen.

2011 wurde Ken Roczen Motocross-Weltmeister in der MX2-Klasse, danach wechselte er in die USA. 2013 sicherte er sich in einem dramatischen Finale gegen Eli Tomac den Titel in der 250-ccm-Supercross-Serie an der Westküste. In der Outdoor-Meisterschaft unterlag er Tomac, nun steigen die beiden Riesentalente für 2014 in die 450-ccm-Klasse auf. Diesen Samstag tritt Roczen erstmals als Stammfahrer in der Supercross-Hauptklasse gegen Titelverteidiger Ryan Villopoto, James Stewart, Justin Barcia und seinen KTM-Werksteamkollegen Ryan Dungey an.

Dem Thüringer wird zugetraut, gleich in seiner ersten Supercross-WM-Saison eine prägende Rolle spielen zu können. Auf Roczen warten allerdings 17 Rennen in vier Monaten, der 19-Jährige muss beweisen, dass er mit diesem hohen Rhythmus über viele Wochen klar kommen kann.

Vor der Saison stellte SPEEDWEEK.com dem deutschen Ausnahmetalent 14 Entweder/oder-Fragen.

Wasser oder Wein?

Wasser. Ich bin kein Weintrinker. Auch Bier trinke ich nicht viel, höchstens vielleicht mal ein kaltes Bier mit Kumpels, das ist nicht schlecht.

Rennen oder Training?

Rennen, eindeutig.

Golf oder Fussball?

(Überlegt.) Fussball. Ich verfolge nicht einen Verein, aber zum selber Spielen macht es mir Spass.

Regen- oder Trockenrennen?

Schwierig! Ich fahre sehr gerne im Nassen, aber im Rennen ist schon besser, wenn es trocken ist, denn dann passieren weniger Fehler.

Appartement in Monaco oder ein Schweizer Chalet?

Was ist das für eine Frage! Dann doch lieber Monaco. Ich mag ja die Berge schon, es ist aber alles so weit weg, und keiner kommt vorbei, das ist nichts für mich.

Blond oder Brünette?

Blond, denke ich…

Strand oder Berge?

Strand. Ich mag es nicht so eingeengt, wie in Österreich oder der Schweiz. Nur zum Snowboardfahren gehe ich in die Berge, das ist klar, aber ansonsten bin ich lieber am Strand.

Party oder ruhiger Abend zu Hause?

Auch wieder schwer zu entscheiden. Party, denke ich. Ich mache auch gerne mal gar nichts, aber Party ist schon geil.

Training im Kraftraum oder draussen?

Draussen. Auf dem Motorrad sowieso, aber auch Fahrrad fahren oder Laufen macht mehr Spass als drinnen was zu machen.

Zeitung oder Comic?

Zeitung. Ich lese zwar nicht regelmässig (lacht), aber Comics lese ich überhaupt nicht. Zeitung hört sich besser an!

Einkaufszentrum oder Shopping im Internet?

Einkaufszentrum. Da hat man es gleich, wenn man etwas will!

iPod oder Schallplatten?

Keine Ahnung, eher iPod.

Zwei- oder Viertakt?

Zweitakt! Es macht Spass, es hat einen geilen Klang, ich bin ja auch noch mit Zweitaktern gross geworden.

Mozart oder Motörhead?

Gar nichts von beidem. Ich höre zwar theoretisch alles. Aber es geht eher in die Richtung Minimal oder Schranz, ich höre auch gerne Hip-Hop, eigentlich alles ganz gerne.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
7DE