Ken Roczen (Suzuki): Zweiter an einem schlechten Tag

Von Kay Hettich
Supercross-WM

Sieg beim Supercross-Auftakt in Anaheim, ein zweiter Rang in Phoenix und die Meisterschaftsführung – für Suzuki-Star Ken Roczen beginnt die neue Saison wie die vorherige geendet hat.

So ganz wird es Ken Roczen aber sicher nicht geschmeckt haben, dass er in Phoenix von Eli Tomac (Honda) - am Ende sogar relativ deutlich - geschlagen wurde. «Das ist schon ok», winkt der 20-Jährige zwar ab, hat aber dennoch eine Erklärung parat. «Die Strecke war schwieriger als die davor. Die ersten zehn Runden liefen gut und ich versuchte auf Nummer sicher zu gehen, doch dann hat mich Eli überholt... wir wurden Zweiter und das ist gut für die Meisterschaft – da geht es vor allem um Konstanz.»

Roczens Mechaniker Kelly Lumgair sieht die Angelegenheit ebenfalls nüchtern wie der Thüringer: «Ich bin happy mit dem zweiten Rang», sagt Lumgair. «Ken fühlte sich nicht besonders. Wenn er also an einem schlechten Tag Zweiter wird, ist das ziemlich gut – vor allem wenn man auf das grosse Ganze schaut.»

In der Gesamtwertung hat Roczen die Führung übernommen und Eli Tomac ist durch seinen Sturz Aus in Anaheim (nur Platz 20) im Moment nicht der direkteste Konkurrent für den Deutschen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 18:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 22.09., 18:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 22.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 22.09., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 22.09., 19:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 22.09., 20:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis St.Pölten 2005 Finale: Davidenko - Melzer
» zum TV-Programm
7DE