Bruce Anstey (Yamaha) gewinnt Formel 1 Classic-TT

Von Helmut Ohner
Der Neuseeländer Bruce Anstey feiert auf seiner Yamaha bei der Classic-TT auf der Insel Man einen ungefährdeten Sieg im Rennen der Klasse Formel 1.

Erst vor wenigen Tagen gewann Bruce Anstey beim Ulster Grand Prix das Supersport- und Superbike-Rennen, außerdem wurde er in der Superstock-Klasse hinter Dan Kneen und Dean Harrison Dritter. Der 45-jährige Neuseeländer konnte seine gute Form auch für die Classic-TT auf der Insel Man konservieren.

Bereits im Training kam niemand an den neunfachen Tourist-Trophy-Sieger aus Wellington heran, nicht einmal Vorjahrestriumphator Michael Dunlop.

Auf seiner ehemaligen Werks-Yamaha YZR 500 vom Team Valvoline by Padgetts Racing setzte er auch im Rennen Akzente. In der Eröffnungsrunde markierte Anstey einen neuen Rekord und das, obwohl er die Boxenstraße zum Nachtanken angesteuert hatte. Die neue Bestmarke steht nun bei 18.16,324 und ist die schnellste Zeit, die jemals auf dem über 60-Kilometer langen Mountain-Kurs mit einer Zweitakt-Maschine gefahren wurde.

Nachdem Michael Dunlop nach der zweiten Runde seine Suzuki XR69 mit mechanischen Problemen in den Boxen abstellen musste, war der Weg frei für den Kiwi. Mit über einer Minute Vorsprung gewann Anstey das über drei Runden führende Rennen der Formel 1 bei der Classic-TT vor James Hillier (Jackson Racing Kawasaki) und Russell Mountford (Team York Suzuki).

Die Wertung der Formel 2 Motorräder, die zeitgleich auf der Strecke waren, wurde eine Beute von Ian Lougher. Der Waliser gewann auf seiner Yamaha TZ 250 vor Chris Moore und Stuart Garton.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 22.01., 17:15, hr-fernsehen
    Was wurde aus ...?
  • Sa.. 22.01., 17:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Sa.. 22.01., 18:00, Das Erste
    Sportschau
  • Sa.. 22.01., 18:10, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Sa.. 22.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa.. 22.01., 19:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Sa.. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 22.01., 19:30, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 22.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Sa.. 22.01., 20:55, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE