Trial: Japan ist zurück

Von Katja Müller
Trial
Takahisa Fujinami freut sich, für Japan anzutreten

Takahisa Fujinami freut sich, für Japan anzutreten

Am 17. und 18. September findet im italienischen Tolezzo die 27. Auflage des Trial der Nationen statt. Auch Japan ist dabei.

Bereits 1984 wurde das Nationen-Trial, das bisher nur von Mannschaften aus Spanien oder Grossbritannien gewonnen wurde, ins Leben gerufen.

Das japanische Team, bestehend aus dem Trial-Weltmeister Takahisa Fujinami, Yoskiaki Nomoto, Tsuyoshi Ogawa und Akira Shibata, reist hoch motiviert nach Italien. Es will der Welt zeigen, dass sich Japan nach der schrecklichen Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe wieder erholt hat. Beim siebten WM-Lauf im japanischen Motegi am letzten Wochenende zeigten die Fahrer aus Japan bereits eine starke Leistung, allen voran Fujinami mit einem hervorragenden dritten Platz.

Fujinami freut sich auf das Nationen-Trial: «Ja, ich kann es kaum erwarten. Dieses Jahr haben wir drei junge Fahrer im Team. Sie sind noch unerfahren und keine Topfahrer, aber sie sind hoch motiviert und stolz, ihr Land zu präsentieren.»

Fujinami weiter: «Wir wollen versuchen, das Ergebnis vom letzten Jahr, Platz 5, zu wiederholen. Vielleicht können wir sogar um Platz 4 kämpfen. Das Podium ist ausser Reichweite für uns, aber wir werden unser Bestes geben und versuchen, für unser Land ein gutes Resultat nach Hause zu holen.»

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 06.06., 12:15, Einsfestival
Meine Traumreise nach Marokko
Sa. 06.06., 12:15, Schweiz 2
Stippvisite - Der Nürburgring
Sa. 06.06., 12:50, Motorvision TV
Bike World
Sa. 06.06., 13:45, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Sa. 06.06., 14:40, DMAX
Youngtimer Duell
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Sa. 06.06., 15:35, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm